16.12.2013 | Regionalliga Damen - Herner TC 2 – Hürther BC 44:53

Regionalliga Damen

Herner TC 2 – Hürther BC 44:53 (17:15, 11:12, 10:11, 6:15)
Desaströses Spiel
Das letzte Spiel in diesem Jahr konnte die zweite Damenmannschaft des HTC zuhause spielen. Alle Spielerinnen waren sehr motiviert - vor und während des Spiels - leider jedoch auch zu oft übermotiviert. Mit hohem Tempo und aggressiver Verteidigung konnte die Bundesligareserve einen schnellen Vorsprung erobern (9:2, 4.Minute). Nach einer frühen Auszeit suchten die Hernerinnen jedoch den schnellen Wurf - ohne Erfolg. Dafür punktete die Gegnerinnen regelmäßig. Das zweite Viertel verlief ähnlich: zuerst bauten die HTC-Girls einen Vorsprung auf (17 Min.,28:21), um dann in einer Minute 6 Punkte zu kassieren (Halbzeit, 28:27). Auch nach der Halbzeit änderte sich trotz klärender Ansprache von Coach Marcin Dolega nichts. „Uns fehlte ein klarer Kopf und Disziplin“, musste Dolega nach Abpfiff resigniert feststellen, „in der kommenden Zeit werden wir daran arbeiten und die Weihnachtszeit "zur Klarheit" nutzen“, so der Coach abschließend.
Siebert 2, Dorlöchter Lisa, Julia 1, Sarah, van der Velde 3, Quakenack 1, Bräuer 14, Veith 2, Hahn, Lappenküper 12, Winkelmann, Sola 9.
<< zur Übersicht...