13.01.2014 | Guter Start in's Neue Jahr

Damenbasketball

Regionalliga Damen
TV Hörde : Herner TC 38:54 ( 12:6 , 4:25 , 10:7 , 12:16 )
Siebert 4 , Dorlöchter Lisa, Julia 3, Sarah 7 (1x3 Pkt.), Winkelmann, Van Der Velde 10, Poch 3, Veith 5, Hahn, Lappenküper 7 (1x3 Pkt.), Müller 12 (2x3 Pkt.), Sola 3.
Guter Start in's Neue Jahr
Ein Auswärtsspiel in Dortmund stand im Spielplan des zweiten Damenteams zum Jahresauftakt. Coach Marcin Dolega wusste, dass sein Team gegen Zone agieren werde müssen - dagegen sollte durch eine eigene aggressive Verteidigung ein schnelles Fastbreak-Spiel möglich werden. Die aggressive Verteidigung nahm mit jeder Minute an Intensität zu – leider jedoch immer wieder ein wenig übermotiviert. Die Transition Offense funktionierte im ersten Viertel nicht, im zweiten Viertel klappte die Umsetzung dann aber deutlich besser. „Wir haben nur 4 Punkte zugelassen und selbst 25 gemacht“, stellte Dolega zufrieden fest. Mit der Sirene des Viertels traf Anna Lappenküper für 3Pkt. Zum Halbzeitstand 16:31. Nach der Halbzeit musste der HTC erst wieder den Rhythmus und die Balance finden. Zu einfach ließen sich die Hernerinnen unter den Körben ausspielen. In der 28. Minute kam Hörde bis auf 8 Punkte heran, aber durch wichtige Punkte im Abschluss des Viertels durch Caroline van der Velde und Kitty Müller gewann der HTC auch das dritte Viertel. Spielstand nach Ende des dritten Viertels: 26:38. Im letzten Viertel verteidigten die Hernerinnen dann wieder aggressiver, Sarah Dorlöchter streute in der 35 Min. noch einen Dreier ein(28:47), danach spielte das Team die Partie locker zu Ende.
<< zur Übersicht...