10.02.2014 | Herner TC – Hürther BC 76:53
U15 NRW-Liga Endrunde
Herner TC – Hürther BC 76:53
(48:22)
Viertelergebnisse 22:12 / 26:10 / 14:9 / 14:22
Strozyk (18), Unselt (16), Oleyniczak (14), Hader (6), Kanti (6), Runtemund (6), L.-F. Schulte-Göcking (6), Knobloch (4), Zerbe
Obwohl mit dem Hürther BC diesmal der Tabellenletzte in Herne gastierte, war dennoch Vorsicht geboten, da die Mannschaft aus dem Rheinland einige Spiele nur sehr knapp bzw. äußerst unglücklich verloren hatte. So gingen die Mädchen aus Herne das Spiel auch sehr konzentriert an und konnten sich ab der Hälfte des ersten Viertels nach und nach ergebnismäßig etwas absetzen. Dieser Vorsprung konnte während der ersten drei Viertel immer weiter ausgebaut werden, sodass die Partie schon zur Halbzeit entschieden war (48:22). Alle Spielerinnen erhielten von der Trainerin Minja Terzic ausreichend Spielzeiten, um sich präsentieren zu können. Die Mannschaft der weiblichen U15 des Herner TC bleibt durch dieses Ergebnis weiterhin ungeschlagen auf Erfolgskurs. Am kommenden Wochenende geht es nun zum Spitzenspiel gegen den alten Rivalen aus Oberhausen. Dort hängen die Trauben meist etwas höher, was auch durch die einzige Vorrundenniederlage belegt werden kann. Sollten die Herner Mädchen jedoch weiterhin ihre Trümpfe wie technische Überlegenheit, schnelles Spiel nach vorne sowie mannschaftliche Geschlossenheit ausspielen, wird es für jeden Gegner schwierig, diese Mannschaft zu besiegen…
<< zur Übersicht...