16.02.2014 | U11 sichert sich Platz 2 in der Regionalliga
Nach einem (78:18) Sieg gegen die BG Dorsten konnte die jüngste Mädchenmannschaft des Herner TC ihre Saison auf Platz zwei der Regionalliga abschließen.
Das Spiel, bei dem fast alle 12 Spielerinnen punkten konnten, wies nach einem 26:0 Run im ersten Viertel bereits früh auf den Sieg des Herner Teams hin. Mit vielen Fastbreaks, aber auch durch geschicktes Abfangen der gegnerischen Pässe haben die Mädchen einfache Punkte herausgespielt und so ihre Gegnerinnen hinter sich gelassen. In der zweiten Hälfte konnte dann auch das im Training geübte Give-and-Go Zusammenspiel mehrfach umgesetzt werden, was die Trainerinnen Pia Stemmermann und Anika Winkelmann besonders freute.
Mit 10 gewonnenen Spielen und somit 20 Punkten mussten sich die Mädchen in der Saison nur ihrem ärgsten Konkurrenten, dem TSV Hagen (mit 22 Punkten) geschlagen geben. Mit der Silbermedallie geben sich die 8 bis 10jährigen Mädchen jedoch noch nicht zufrieden. In der nun folgenden Zwischenrunde ist es ihr Ziel, die Mannschaften aus Oberhausen, Sterkrade und Wulfen zu schlagen, um dann in der Endrunde um die Westdeutsche Meisterschaft zu spielen. Hier könnten sie dann wieder auf den TSV Hagen treffen.

Zum Kader des Herner TC gehören:
Anna Lena Wüllrich, Lina Hader, Klara Helling, Helena Vöpel, Mia Roesler, Anna- Sophie Lorke, Hannah Marzoch, Marie Körner, Marla Richter, Emely Unverhau, Helena Rike Birtner, Jette Rath, Katharine Plötzke, Hannah Marie Krenz, Dana Petrin, Nike Nauber
<< zur Übersicht...