08.03.2014 | Basketball-Bundesliga: The same procedure as last week…?
Bei den Eisvögel punkten mit Bianca Simmons (19), Brooque Williams (18,4), Mariesa Greene (15,7), Soana Lucet (14,1), Brittans Spears (12,4) und Ashley Daniels (10,2) gleich sechs (!) Spielerinnen im Schnitt zweistellig, das Team ist auf allen Positionen brandgefährlich und variabel. Die tiefe Bank und der ausgeglichene Kader sprechen für Herne – aber bei dieser Offensiv-Power ist vor allem eine aggressive Team-Defense gefragt. Die Marschroute steht also fest, aber auch die Herner Fans sind gefordert, um die HTC-Damen zu Höchstleistungen zu pushen. Spannend wird es auf jeden Fall, aber Marek Piotrowski möchte den Sack diesmal gern frühzeitig zu machen, um den dritten Tabellenplatz als Ausgangssituation für die Play-Offs zu festigen. Und sollte es doch wieder bis zum letzten Angriff dauern, stellt sich für die Herner Fans nur eine Frage: Wer wird diesmal den Vogel abschießen…?
<< zur Übersicht...