16.11.2015 | Fechten: Doppelgold für Budde
Für den Herner TC gingen am vergangenen Wochenende insgesamt sieben Fechter bei den westfälischen Meisterschaften der Schüler sowie der Junioren in Arnsberg auf die Planche. Den Auftakt machten am Samstag die Schüler.
Hier vertraten Charlotte Röttchen, Emma Teckhaus und Franziska Schewe die Farben des HTC. Schewe musste sich nach der Vorrunde geschlagen geben und belegt den neunten Rang. Röttchen und Teckhaus zogen in die Direktausscheidung ein wo sie jeweils ihr Viertelfinal-Gefecht gewinnen konnten. Im Halbfinale war für beide jedoch Schluss. Dennoch konnten sie sich über den Gewinn der Bronzemedaille freuen.
Am nächsten Tag standen die Wettbewerbe der Junioren auf dem Turnierplan. Lotte Kettling trat im Damendegen an. Nach einer guten Vorrunde mit nur einer Niederlage ging es für Kettling an Position sechs gesetzt in die Direktausscheidung. Nach einer Niederlage im KO-Gefecht verpasste sie den Einzug unter die besten acht mit ihrem neunten Platz knapp. Nun kämpften die Herner Säbelspezialisten um die Medaillen. Im Damensäbel wagte dies die noch A-Jugendliche Marlene Budde. Eine starke Vorrunde bescherte ihr mit der dritten Position eine gute Ausgangslage für die Direktausscheidung. Im Halbfinale war sie jedoch chancenlos gegen die Oelderin Lea Bispang. Mit dem dritten Platz konnte sie dennoch ein gutes Ergebnis verbuchen. Gleichzeitig kreuzten mit Leonard Budde und Can Cenan, in der Konkurrenz der Säbelherren, die Klingen. Beide überstanden die Vorrunde und konnten somit in die KO-Runde vordringen. Für Cenan war nach einer Niederlage gegen Marin Hamelmann vom Landesleistungszentrum Dortmund Schluss, er belegte den achten Rang. Budde hingegen konnte alle Gefechte bis zum Finale souverän für sich entscheiden. Hier traf er auf seinen Dauerrivalen Hamelmann, der zuvor Cenan aus dem Wettbewerb geworfen hatte. Aber auch hier ließ sich Budde trotz des knappen Trefferstandes nicht aus der Ruhe bringen und wurde letztendlich mit einem 15:12 westfälischer Landesmeister.
Wenig später folgten die Mannschaftswettbewerbe. Sowohl Marlene, als auch Leonard Budde bildeten eine Startgemeinschaft mit den Stützpunktfechtern aus Dortmund. Beide gewannen mit ihren Mannschaften die Goldmedaille und somit den Landesmeistertitel.
<< zur Übersicht...