06.04.2016 | Fechten: Camus auf gutem 21. Platz bei Deutscher Meisterschaft
Für die Deutschen Meisterschaften im Herrensäbel der Aktiven in München konnte sich für den Herner TC, der noch Junior Jan Patrick Camus qualifizieren. Camus geht nach zwei Jahren beim Olympiastützpunkt Dormagen wieder für seinen Heimatverein auf die Planche.
Mit einer Vorrunde ohne Niederlage legte Camus gleich einen perfekten Start hin. Da die ersten 16 Fechter der Deutschen Aktiven-Rangliste – überwiegend Weltmeisterschafts- und Olympiateilnehmer - von dieser befreit sind, hieß es für Camus zunächst Position 19 auf dem Tableau der Direktausscheidung. Das nun folgende erste KO-Gefecht der besten 64 Fechter konnte er gegen den Bonner Olympiastützpunkt-Fechter Lorenz Dubinsky für sich entscheiden. Im darauffolgenden Gefecht traf er auf seinen ehemaligen Dormagener Vereinskollegen Tom Möller. Gegen den älteren Möller blieb er jedoch chancenlos. Am Ende bedeutete es dennoch einen starken 21. Platz.
Als bester westfälischer Teilnehmer holte Camus wichtige Punkte für die Landesrangliste, die er nun nach seinem Vereinswechsel wieder unangefochten anführt.
<< zur Übersicht...