06.05.2018 | Fechten: Dreimal Bronze für HTC-Säbelfechter bei NRW-Meisterschaft
Die Säbelspezialisten des Herner TC gingen am vergangenen Wochenende in Dortmund bei den NRW-Meisterschaften auf die Planche. Am Ende kehrten sie mit drei Medaillen nach Hause.
Kai Recktenwald, Leon Katzer und Frerich Kleyboldt (alle Jg. 2005) verpassten im Herrensäbelwettbewerb der B-Jugend mit den Plätzen neun, acht sowie sieben allesamt das Podium.
Auch im Jahrgang 2007 reichte es für Enno Matthes, nach seiner Niederlage im Viertelfinal als fünfter, nicht zur erhofften Medaille.
Im Damensäbel Jg. 2006 schafften dann mit Amelie Busche und Mia Heise gleich zwei HTC-Fechter den Sprung auf das Siegerpodest. Beide mussten sich jeweils im Halbfinale geschlagen geben. Busche unterlag der späteren Siegerin Marisa Kurzawa vom Olympiastützpunkt Dormagen, Heise der Bielefelderin Ellen Zhao. Dies bedeute jeweils Broze für die Herner.
Auch bei den Aktiven erreichte Jan Patrick Camus eine Bronzemedaille. Erst im Halbfinale war er dem Dormagener Bas Wennemar unterlegen.
Can Cenan belegte abschließend Rang 18 im A-Jugend-Wettbewerb.
<< zur Übersicht...