09.02.2020 | Fechten: Marchet erkämpft Silber
Beim Internationalen NRW-Ranglistenturnier in Hagen erkämpfte HTC-Degenfechter Alexander Marchet die Silbermedaille. Auf seinem Weg ins Finale warf der Herner unter anderem den ehemaligen Olympiateilnehmer Achim Bellmann aus dem Wettbewerb. Erst im Finale war Jonas Hesse vom Olympiastützpunkt Bonn nicht zu schlagen. Auch der zweite HTC-Fechter Kai Konschewitz zeigte einen starken Auftritt. Mit fünf Siegen aus fünf Vorrundengefechten schaffte er sich mit Position drei auf der Setzliste eine gute Ausgangslage für die nachfolgende KO-Runde. Im Viertelfinale hatte Konschewitz dann jedoch gegen den Dortmunder Egor Evsenin mit 10:15-Treffern das Nachsehen und belegte so den 5. Rang.
<< zur Übersicht...