10.12.2017 | Fechten: Silber und Bronze für Camus und Rüller bei Deutscher Hochschulmeisterschaft
Auch in diesem Jahr wurde die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Fechten, wie traditionell, in Heidelberg ausgetragen. Über 200 Studierende aus ganz Deutschland fanden sich hier zusammen, um die neuen Hochschulmeister in den drei Disziplinen Florett, Degen und Säbel zu ermitteln.
Die Säbelspezialisten Lukas Rüller und Jan Patrick Camus vertraten nicht nur die Farben der Ruhr-Universität Bochum, sondern auch die des Herner TC.
>> weiterlesen... 
 24.09.2017 | Fechten: Silber für Kleyboldt bei Landesmeisterschaft
Die Saison 2017/18 begann für die B-Jugend-Fechter des Herner TC gleich mit den Westfälischen Meisterschaften in Gütersloh. Das Säbelduo Frerich Kleyboldt und Leon Katzer vertrat jeweils im Jahrgang 2005 den HTC. Für Katzer war es nach der überstandenen Fechterprüfung das erste Turnier.
>> weiterlesen... 
 12.09.2017 | Vereinsjugendtag und HTC-Fest

Am Samstag, 16.09.2017 findet der Vereinsjugendtag des Herner Turn-Club 1880 e.V. statt.
Alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 27 Jahren sind herzlich eingeladen, um 14 Uhr in die MCG-Arena zu kommen.

Um 15 Uhr beginnt dann an gleicher Stelle das große HTC-Fest, bei dem sich die Abteilungen mit vielen Vorführungen und Mitmach-Aktionen vorstellen. Hierzu sind natürlich auch alle Eltern, Freunde und Bekannte herzlich eingeladen.
 02.07.2017 | Fechten: Gold für Camus und Meyer zum Saisonabschluss
Beim letzten Turnier Westfalens der Wettkampfsaison 2016/17 gingen die Fechter des Herner TC in ihrer Nachbarstadt Castrop-Rauxel auf die Planche. Am Samstag wurden zunächst die Wettbewerbe der Aktiven beim Internationalen Westfälischen Ranglistenturnier ausgefochten.
>> weiterlesen... 
 18.06.2017 | Fechten: Gold für Camus
Zum internationalen westfälischen Ranglistenturnier der Aktiven in Bielefeld begaben sich auch in diesem Jahr zahlreiche Teilnehmer aus Westfalen, den umliegenden Landesverbänden sowie den Niederlanden, Österreich oder sogar der Türkei.
>> weiterlesen... 
 11.06.2017 | Fechten: Bronze für Herner Säbelfechter
Für das diesjährige Deutschlandpokalfinale aller sechs Disziplinen in Mainz konnten sich beide Herner Mannschaften qualifizieren. Das Herrensäbel- und das Herrendegen-Team des HTC kämpfte sich über mehrere Runden beim größten deutschen Fechtwettbewerb mit über 400 teilnehmenden Mannschaften bis ins Finale. Wie in den vorherigen Runden geht es auch hier im K.o.-System weiter, in welchem die Gegner jeweils ausgelost werden.
>> weiterlesen... 
 10.06.2017 | JMD: Be Crazy steigt in die Oberliga auf
Beim Relegationsturnier in Oberhausen belegt Be crazy Platz drei und steigt in die Oberliga auf.
>> weiterlesen... 
 04.06.2017 | Fechten: Goldmedaille für Herrensäbelteam bei DHM
Bei der diesjährigen Deutschen Hochschulmannschaftsmeisterschaft in Karlsruhe war der Herner TC mit zwei Fechtern der Ruhr-Universität Bochum vertreten. Gemeinsam mit Niklas Osterloh vom USC Bochum stellten die beiden RUB-Studenten Jan Patrick Camus und Lukas Rüller ein Herrensäbelteam.
>> weiterlesen... 
 28.05.2017 | JMD: FOURmation schafft die Sensation - Aufstieg in die Verbandsliga
Es sollte mindestens der Relegationsplatz 3 sicher gehalten werden. So plante FOURmation das letzte Turnier
>> weiterlesen... 
 21.05.2017 | JMD: HTC Mannschaften räumen zu Hause kräftig ab
Vier Mannschaften am Start und 3 Pokale in Herne behalten. So erfolgreich verlief das JMD Wochenende in der Westringhalle für die Herner Formationen
>> weiterlesen... 
 14.05.2017 | Fechten: Herner Mannschaft verpasst Podestplatz knapp
Für die Deutschen Meisterschaften der Aktiven im Herrensäbel in Nürnberg konnten sich mit Jan Patrick Camus und Lukas Rüller, als erster bzw. zweiter der westfälischen Rangliste, zwei Herner für das Einzel sowie die Mannschaft des Herner TC, die zuvor Westfalenmeister geworden ist, für den Teamwettbewerb qualifizieren.
>> weiterlesen... 
 07.05.2017 | Fechten: Zweimal Bronze für HTC-Fechter bei Senioren DM
Wie traditionell fand auch dieses Jahr die Deutsche Meisterschaft der Senioren in Bad Dürkheim statt. Für den Herner TC traten wie gewohnt die Degenspezialisten an.
>> weiterlesen... 
 02.04.2017 | Erfolgreiches Wochendene für die JMD Tänzerinnen
2 Tagessiege für HTC-Formationen
>> weiterlesen... 
 09.04.2017 | Fechten: Camus schafft Dreifachtriumph
Bei der offenen westfälischen Senioren-Meisterschafen in Arnsberg, mit Teilnehmern aus ganz Deutschland, stellte die ältere Garde des Herner TC ihr Können unter Beweis.
>> weiterlesen... 
 02.04.2017 | Fechten: Dreimal Bronze bei Landesmeisterschaften
Die besten A-Jugend-Fechter des Landesverbandes trafen sich bei der Westfälischen Meisterschaft in Arnsberg. Der Herner TC schickte jeweils seine stärksten Fechter auf die Planche. So vertraten Lotte Kettling im Damendegen sowie Marlene Budde und Can Cenan im Säbel die Herner Farben.
>> weiterlesen... 
 27.03.2017 | Basketball: HTC-Damen trösten sich erneut mit Bronze
Auch im dritten Anlauf hat es nicht geklappt: Wieder schieden die HTC-Basketballerinnen im Halbfinale des DBBL-Pokals aus und mussten sich am zweiten Tag des TOP4-Turniers in Keltern mit einer Nebenrolle begnügen. Doch obwohl sie sehr unter ihrer unglücklichen Niederlage gegen den Gastgeber litten, standen die HTC-Damen tags darauf wieder auf und gewannen nach grandioser Aufholjagd gegen Hannover die Bronzemedaillen.
 26.03.2017 | Fechten: Silber für Amelie Busche bei NRW-Meisterschaft
Zum ersten Mal wurden die NRW-Meisterschaften der Schüler ausgetragen. Veranstaltungsort war der Olympiastützpunkt in Dormagen.
>> weiterlesen... 
 05.03.2017 | JMD: Kinderligamannschaft sixPoint tanzt erstes Turnier
Fünfte JMD Wettkampfmannschaft ist in die Turniersaison gestartet.
>> weiterlesen... 
 26.02.2017 | Fechten: Herner Nachwuchs weiter in der Erfolgsspur
Nach dem ersten erfolgreichen Turnierdebüt der Herner Nachwuchsfechter in Recklinghausen, ging es nun für die HTC-Talente zur Westfälischen Meisterschaft der Schüler in Kirchlengern. Auch hier stellten die Schüler wieder ihr Können unter Beweis. Alle fünf Starter fuhren mit einer Medaille im Gepäck nach Hause.
>> weiterlesen... 
 19.02.2017 | Fechten: Rüller Deutscher Hochschulmeister im Herrensäbel
Wie traditionell wurden auch dieses Jahr die Deutschen Hochschulmeisterschaft in Heidelberg ausgetragen. Insgesamt 217 Studierende aus ganz Deutschland fanden sich hier zusammen, um die neuen Hochschulmeister in den drei Disziplinen Florett, Degen und Säbel zu ermitteln. Die Säbelspezialisten Michael Berger (Uni Göttingen), Tristan Holland (Uni Bonn) und Lukas Rüller (Ruhr-Universität Bochum) vertraten auch die Farben des Herner TC.
>> weiterlesen... 
 13.02.2017 | Tänzerinnen eröffnen Saison in Hamm mit einem Sieg
Die Jugendlandesligamannschaft „HighFive“ konnte nicht besser starten. Gleich beim ersten Saisonturnier am 12. Februar belegte sie mit 3 Einser-Wertungen den ersten Platz.
>> weiterlesen... 
 12.02.2017 | Fechten: Medaillenregen für HTC-Fechter - Doppelgold für Camus und Falter
Die besten Fechter des Westfälischen Fechter-Bundes trafen sich am Wochenende bei der Landesmeisterschaft der Aktiven im Ostwestfälischen Kirchlengern. Der Herner TC war im Degen sowie im Säbel jeweils bei den Damen und bei den Herren vertreten.
>> weiterlesen... 
 05.02.2017 | Fechten: Erfolgreiches Turnierdebüt
Nach erfolgreich bestandener Fechterprüfung ging es für sechs Herner Nachwuchsfechter zum ersten Turnier in die Nachbarstadt Recklinghausen.
>> weiterlesen... 
 01.02.2017 | HTC JMD-Abteilung geht mit 5 Wettkampfmannschaften ins Rennen
Erstmalig werden 5 Wettkampfmannschaften in einer Saison für den HTC antreten.
>> weiterlesen... 
 29.01.2017 | Fechten: Furioser Jahresauftakt der Herner Fechter
Zum Auftakt des neuen Jahres trafen sich die besten Säbelfechter des Landesverbandes und zahlreiche Teilnehmer aus den benachbarten Niederlanden beim Internationalen Westfälischen Ranglistenturnier in Recklinghausen. Der Herner TC war gleich mit vier Herrensäbelfechtern vertreten.
>> weiterlesen... 
 12.12.2016 | Fechten: Kettling Nummer eins in Westfalen
Zum Jahresabschluss war die Herner TC Fechterin Lotte Kettling gleich bei zwei Turnieren im Damendegen erfolgreich. Zunächst startete sie beim Internationalen Westfälischen Ranglistenturnier in Bocholt, am Folgetag beim Internationalen Deutschen Ranglistenturnier in Bonn, jeweils in der Klasse der A-Jugendlichen.
>> weiterlesen... 
 21.11.2016 | Fechten: Herner Senioren in Bestform
Die Degenspezialisten des Herner TC gingen bei den Deutschen Senioren-Mannschafts-Meisterschaften 2016 in Duisburg auf die Planche. Dort müssen die drei fechtenden Mannschaftsteilnehmer der jeweiligen Teams zusammen ein Mindestalter von 150 Jahren erreichen. Auch, wenn der Ersatzfechter eingewechselt wird, dürfen die 150 Jahre nicht unterschritten werden. Dem HTC gelang dies mit Michael Bachmann, Oliver Falter, Alexander Marchet und Georg-Maria Meyer.
>> weiterlesen... 
 26.09.2016 | Fechten: Budde wird Landesmeisterin
In Gütersloh trafen sich am vergangenen Wochenende die besten Fechter Westfalens zur Landesmeisterschaft der Junioren. Für den Herner TC gingen die Säbelspezialisten Leonard Budde, Marlene Budde und Can Cenan auf die Planche.
>> weiterlesen... 
 12.09.2016 | Fechten: Herner Fechter triumphieren in Münster
Zum Auftakt der Aktiven-Saison trafen sich die besten Fechter aus Westfalen, den umliegenden Landesverbänden sowie aus den Niederlanden, Belgien, Spanien, Venezuela oder Russland beim internationalen westfälischen Ranglistenturnier in Münster. Die Farben des Herner TC wurden insgesamt von sieben Fechtern vertreten.
>> weiterlesen... 
 05.09.2016 | Basketball-Bundesliga: Mannschaftsvorstellung mit internationalem Testspiel
Am kommenden Dienstag, den 6.9.2016, stellt der HTC sein Damen Basketball Bundesliga Team für die Saison 2016/2017 vor. Die Mannschaftsvorstellung findet im Rahmen eines Freundschaftsspiels gegen Batouwe Basketball aus den Niederlanden statt. Es wird bereits das zweite Aufeinandertreffen dieser Teams sein, nachdem die Hernerinnen >
>> weiterlesen... 
 19.07.2016 | HTC-Basketball-Camp in der letzten Ferienwoche
Der Herner TC veranstaltet in der letzen Ferienwoche vom 15. bis 19. August jeweils von 10 bis 15 Uhr ein Basketball-Camp in der MCG-Arena (Sporthalle der Mont-Cenis-Gesamtschule, Mont-Cenis-Str. 180, 44627 Herne). Das Camp richtet sich an Mädchen und Jungen zwischen 7 und 15 Jahren, egal ob man Neuling ist oder schon Erfahrungen mit dem orangenen Leder hat. Getränke, Snacks und Mittagessen sind genauso inklusive wie das obligatorische Camp-T-Shirt. Die Kosten betragen 70 ¤ für HTC-Mitglieder, 75 ¤ für Nicht-Mitglieder. Anmeldungen per Mail an info@herner-turn-club.de oder über das Anmeldeformular zum HTC-Camp auf dieser Seite.
 27.06.2016 | Fechten: Herner Fechter verpassen Medaille bei Deutschlandpokal knapp
Die Fechter des Herner TC gingen am vergangenen Wochenende gleich bei zwei Veranstaltungen auf die Planche. Die Herrendegen-Fechter kämpften im Finale des Deutschlandpokals in Stralsund um die Medaillen. Die Nachwuchsfechter vertraten die Herner Farben bei den Ruhrfechtspielen in Recklinghausen.
>> weiterlesen... 
 20.06.2016 | Fechten: Camus siegt beim Ranglistenturnier
Die Aktivenfechter des Herner TC gingen am vergangenen Wochenende beim internationalen westfälischen Ranglistenturnier in Bielefeld auf die Planche.
>> weiterlesen... 
 23.05.2016 | Jahreshauptversammlung des HTC
Der Herner Turn-Club 1880 e.V. hält am Dienstag, den 31. Mai 2016 um 19 Uhr im Kulturzentrum Herne, Saal Crange (Zugang über die Zille) seine Jahreshauptversammlung ab. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des Vorstandes und der Kassenprüfer sowie die Entlastung des Vorstandes, Wahlen und Wahlbestätigungen, Beschlussfassung über vorliegende Anträge, Festsetzung der Beiträge und Verschiedenes. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, der Vorstand freut sich auf viele junge und alt bekannte Gesichter.
 20.04.2016 | Fechten: Senioren verpassen Medaillen bei Deutschen Meisterschaften knapp
Wie traditionell fand auch dieses Jahr die Deutsche Meisterschaft der Senioren in Bad Dürkheim statt. Für den Herner TC stellten sich die Degenspezialisten der Konkurrenz.
>> weiterlesen... 
 14.04.2016 | Basketball-Bundesliga: zweites Halbfinalspiel um den Einzug ins Finale
Am Freitag (15.04.2016) um 19 Uhr bestreitet der HTC in der MCG-Arena sein zweites PlayOff Halbfinalspiel gegen den TV Saarlouis. Ein Sieg ist Pflicht, um die Best-of-three-Serie auszugleichen und ein drittes Spiel zu erzwingen, das dann am Sonntag erneut in der Saarlouiser Stadtgartenhalle stattfinden würde. Um den Traum vom erstmaligen Einzug in die Endspielserie der Deutschen Meisterschaft wahr werden zu lassen, müssen die HTC-Damen die Royals binnen 48 Stunden zweimal bezwingen, denen sie in dieser Saison bereits dreimal unterlegen waren. Eine schwere Aufgabe, bei der die HTC-Damen auf ihr Publikum im Rücken bauen.

Sprungball ist um 19 Uhr in der Sporthalle der Mont-Cenis-Gesamtschule, Mont-Cenis-Str, 180 in 44627 Herne.
 06.04.2016 | Fechten: Camus auf gutem 21. Platz bei Deutscher Meisterschaft
Für die Deutschen Meisterschaften im Herrensäbel der Aktiven in München konnte sich für den Herner TC, der noch Junior Jan Patrick Camus qualifizieren. Camus geht nach zwei Jahren beim Olympiastützpunkt Dormagen wieder für seinen Heimatverein auf die Planche.
>> weiterlesen... 
 03.04.2016 | Basketball-Bundesliga: Entscheidungsspiel gegen Halle
Nach der Niederlage in Halle am Freitag (81:77) kämpft der HTC am heutigen Sonntag um 16 Uhr im entscheidenen Spiel 3 um den Einzug ins PlayOff Halbfinale. Marek Piotrowski wird wohl erneut auf Radostina Slavova-Naneva und Whitney Boddie verzichten müssen, ein extrem schweres Spiel bahnt sich an. Das Team baut auf die Unterstützung seiner Fans, die die MCG-Arena wieder in einen Hexenkessel verwandeln sollen.
 16.03.2016 | Fechten: Medaillenregen für Herner Fechter bei Landesmeisterschaften
In Arnsberg fanden am vergangenen Wochenende gleich zwei westfälische Meisterschaften statt, die der A-Jugend und der Senioren.
>> weiterlesen... 
 23.02.1016 | Fechten: Doppelgold für Herner Fechter bei Landesmeisterschaften
Für die Fechter des Herner TC ging es am vergangenen Wochenende in Quernheim bei der Westfälischen Meisterschaft der Aktiven auf Medaillenjagd.
>> weiterlesen... 
 05.03.2016 | Basketball: Top-Spiel in der MCG-Arena
Wenn am Samstag, 06.03.16 um 18 Uhr die Dolphins des BC Marburg und die Damen des Herner TC den Mittelkreis der MCG-Arena betreten, beginnt das Top-Spiel des 18 Spieltages der plante-cards DBBL. Beide Teams wollen sich die bestmögliche Ausgangssituation für die Play-Offs sichern.
Die fünftplatzierten Dolphins wollen bei den viertplatzierten Hernerinnen „noch mehr Gas geben“ als bei der knappen Niederlage gegen Saarlouis (83:86) letztes Wochenende. Der HTC will im Jahr 2016 zu Hause ungeschlagen bleiben und mit den Fans den nächsten Sieg feiern. Ein spannendes Duell >>>
>> weiterlesen... 
 13.01.2016 | Fechten: Budde mit perfektem Jahresauftakt
Für die Fechter des Herner TC ging es zum Jahresauftakt beim internationalen westfälischen Ranglistenturnier der Aktiven, um wichtige Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.
>> weiterlesen... 
 24.11.2015 | Sportagentur Oliver Driemel mit Verkaufsstand beim Bundesligaspiel
Beim nächsten Heimspiel unserer Bundesligadamen am Sonntag, 29.11.15 um 16.30 wird unser Sportausrüster, die Sportagentur Oliver Driemel, mit einem Verkaufsstand in der Sporthalle vertreten sein.
Wer noch gute / günstige Sportkleidung braucht oder noch Weihnachtsgeschenke sucht, wird hier tolle Angebote finden.
 16.11.2015 | Fechten: Doppelgold für Budde
Für den Herner TC gingen am vergangenen Wochenende insgesamt sieben Fechter bei den westfälischen Meisterschaften der Schüler sowie der Junioren in Arnsberg auf die Planche. Den Auftakt machten am Samstag die Schüler.
>> weiterlesen... 
 15.11.2015 | Außerordentliche JHV am 24.11.2015, 18.30 Uhr
Der Herner TC lädt am Dienstag, 24.11.15 um 18.30 Uhr zu einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung ins Restaurant Zille, Saal Range im Kulturzentrum. Grund ist eine zwingend notwendige Anpassung der Mitgliedsbeiträge wegen gestiegener Verbandsabgaben, Gebühren für die Sparkasse und Rückgang von Zuschüssen. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.
 23.09.2015 | Basketball - Herbst - Camp
Auch in diesem Jahr bietet der Herner Turn Club seinen Mitgliedern sowie sportinteressierten Kindern und Jugendlichen vom 12.10-16.10.2015 die Teilnahme an einem Herbst-Feriencamp an. Fünf Tage lang werdet ihr, Mädchen und Jungen, von erfahrenen Trainern des Bundesligavereins umfangreich betreut, ganz egal ob Einsteiger, der seine ersten Erfahrungen mit dem orangenen Leder sammeln möchte, oder erfahrener Basketballer, der sich in der Ferienzeit fit halten möchte. Seid ihr zwischen 7-16 Jahren alt, könnt ihr eine Woche lang von jeweils 9-15 Uhr in der MCG Arena, der Heimspielstätte der 1. Bundesliga Damen, jede Menge Erfahrungen rund um eure sportlichen Talente sammeln! Kosten : 80 Euro (Mitglieder) ; 90 Euro (nicht Mitglieder). Im Preis enthalten sind zudem Vollverpflegung (Essen, Trinken, Snacks) ein Camp T-Shirt und Preise in verschiedenen Kategorien, sowie eine Urkunde als Erinnerung an die gemeinsame Zeit. Darüber hinaus steht an einem Nachmittag ein Ausflug zum Eislaufen in die Gysenberghalle an.
Anmeldungen unter Info@Herner-Turn-Club.de
 13.09.2015 | Fechten: Gelungener Saisonauftakt für Herner Aktiven-Fechter
Zum Saisonauftakt der Aktiven trafen sich zahlreiche Fechter beim internationalen Aktiven-Turnier in Münster. Nicht nur westfälische Fechter waren vertreten, auch Sportler aus den umliegenden Landesverbänden sowie aus Belgien, den Niederlanden, Russland oder Spanien fanden ihre Weg in die Halle.
>> weiterlesen... 
 05.08.2015 | Fechten: Doppelerfolg für Herner Säbelfechter
Für die Herner Fechter ging es am vergangenen Wochenende zum Auftakt der neuen Saison 2015/2016 zum internationalen Junioren-Turnier nach Arnsberg. Mit diesem Turnier werden bereits die ersten Weichen für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gestellt.
>> weiterlesen... 
 2.8.15 | HTC -Sommerfest am 22.08.2015
Das diesjährige Sommerfest des Herner Turn - Club 1880 e.V. findet am Samstag, den 22. August 2015 im/am Sportjugendhaus am Westring (gegenüber Schloß Strünkede) statt.
Neben diversen Vorführungen und Mitmachangeboten ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Bitte den Termin vormerken, weitere Infos folgen.

 21.07.2015 | Fechten: Meyer holt erneut Gold beim Modernen Fünfkampf
Die Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters im Modernen Fünfkampf fanden diesmal in Halle/Saale statt. In unterschiedlichen Altersklassen traten 41 Athletinnen und Athleten aus 13 Ländern an – eine Rekordbeteiligung. Nachdem er im letzten Jahr verletzungsbedingt nicht an Wettkämpfen teilnehmen konnte, wollte es Dr. Georg-Maria Meyer noch einmal wissen und ging für den Herner TC an den Start.
>> weiterlesen... 
 21.06.2015 | Fechten: Drei Medaillen für Herner Fechter
Traditionell fand zum Abschluss der Wettkampfsaison das 55. internationale Leineweber-Turnier der Aktiven in der Alm-Sporthalle in Bielefeld statt. Es ging darum wichtige Punkte für die westfälische Rangliste zu erfechten.
>> weiterlesen... 
 18.06.2015 | Fechten: Budde scheitert bei Säbel-DM erst an späterer Meisterin
Für den Herner TC hatte sich Marlene Budde für die Deutschen Säbelmeisterschaften der B-Jugend in Künzelsau qualifiziert.
>> weiterlesen... 
 18.06.2015 | Basketball-Sommer-Camp
Eine Woche mit Basketball

Ob Einsteiger, der seine ersten Erfahrungen mit dem Ball sammeln möchte, oder erfahrener Basketballer, der sich fit für die Saison machen möchte: durch verschiedene Mannschaften und erfahrene Kinder- und Jugendtrainer kannst du das Beste für dich rausholen. Komm vorbei und mach dich Fit (auch im Basketball)!
3.-7. August 2015 von 9-15 Uhr, für Mädchen und Jungen zwischen 7 und 14 Jahren

Kosten:
75 Euro für Kinder die Mitglied beim HTC sind
85 Euro für Kinder die nicht Mitglied beim HTC sind

Das bekommst du für´s Geld:
Training mit Trainern des Bundesligavereins Herner TC
Camp T-Shirt
Eintritt in ein einmaliges Mittagsangebot Schwimmen oder Klettern
Vollverpflegung (Essen, Trinken, Snacks)
Preise in verschiedenen Kategorien (z.B. MVP, Sozial)
Urkunden

Highlights: Ein Nachmittag mit Schwimmen oder Klettern
Alters- und leistungsabhängiges Training
Mannschaften werden sowohl auf Anfänger als auch auf leistungsorientierte Spieler abgestimmt.

Das Camp findet statt in der MCG Arena, Heimspielhalle der 1. Bundesliga Damen,
Sporthalle der Mont-Cenis Gesamtschule, Mont-Cenis-Straße 180, 44627 Herne

Hier geht es zur Online-Anmeldung:
ANMELDUNG

Hier der Camp-Flyer zum Herunterladen:
CAMP-FLYER
 28.03.2015 | Basketball: HTC startet in die Play-Offs
Nur kurz währte die Freude und Feier über das Erreichen der Bronze-Medaille, ehe Marek Piotrowski sein Team zur Vorbereitung auf die erste Play-Off Partie am Samstag um 18 Uhr in die MCG-Arena bat. USC Eisvögel Freiburg heißt der Gegner der ersten Runde, ein Team, dass den HTC gerade in der Rückrunde vor einige Probleme stellte.

Erst im letzten Viertel konnte der HTC zu Jahresbeginn die Rückrundenpartie entscheiden, eine Woche zuvor im Pokal war der Abstand mit 2 Punkten sogar noch knapper. Die Vorbereitung ist also durchaus nötig, will man sich nicht schon in der ersten Runde aus den Play-Offs verabschieden. „Freiburg hatte letztes Wochenende frei, konnte relaxen, während wir zwei Spiele zu absolvieren hatten. Ihre Vorbereitung wird gründlich sein, das wird ein Defensivspektakel“, so Marek Piotrowski im Vorfeld der Partie. Konzentrationsschwächen darf sich das Herner Team nicht erlauben, in der „Best of three“ - Serie zählt jedes Spiel. „Jetzt beginnen die „do or die“-Spiele, wir dürfen keine Fehler machen“, weiß auch Kapitänin Emina Karic. Das Team baut auf die Unterstützung seiner Fans, die wie beim TOP4 die MCG-Arena wieder in einen Hexenkessel verwandeln sollen. Sprungball ist am Samstag um 18 Uhr.
 19.03.2015 | TOP4 - das Basketballpokalfinale in Herne
"sensation white" beim Herner Halbfinale

Vier Teams, vier Spiele, ein Titel: Beim TOP4 werden die Halbfinalpartien, das Spiel um Platz 3 sowie natürlich das Finale des Deutschen Pokal im Damenbasketball an einem zentralen Ort an einem Wochenende ausgespielt. Dieses Jahr hat der Herner TC als Halbfinalist den Zuschlag für die Ausrichtung erhalten, das Basketballevent steigt dieses Wochenende in der MCG-Arena, Mont-Cenis-Str. 180 in Herne.

Über 60 ehrenamtliche Helfer organisieren das zweitägige Event in der Sporthalle, die Gästeteams der Rhein-Main Baskets, des TSV 1880 Wasserburg und der GiroLive Panthers übernachten in der Fortbildungsakademie Mont-Cenis unweit der Halle. Ein buntens Rahmenprogramm, spannende Spiele und vielleicht der erste Herner Titel machen das Wochenende zu dem Sport-Highlight 2015 in Herne.

Das Herner Team hat in zwei Spielen erstmalig die Chance, einen nationalen Titel im Basketball nach Herne zu holen. Das Losglück war dabei nicht auf Herner Seite: Halbfinalgegner ist am Samstag um 17 Uhr der amtierende Meister und Pokalsieger TSV Wasserburg, der seit Jahren die Liga dominiert und als einziger Verein Deutschland im Europapokal vertritt. Den „FC Bayer des Damenbasketball“ zu schlagen wird eine ganz schwierige Mission für das Herner Team, das unbedingt ins Finale am Sonntag um 15 Uhr einziehen will.

Und für eine optimale Unterstützung hat das Team von Head-Coach Marek Piotowski einen Wunsch: Alle Herner Fans sollen am Samstag um 17 Uhr in weißen T-Shirts ihr Team unterstützen, so wie die Herner Mädels in ihren weißen Heimtrikots auflaufen werden. „Wir wollen alle zusammen, mit allen Fans, uns diesen Traum erfüllen und ins Finale um den Deutschen Pokal im Damenbasketball einziehen. Nur zusammen können wir das schaffen, das Team baut auf euch!“, so Captain Emina Karic im Interview vor der heißen Trainingsphase.

Hier in Kürze der Ablaufplan:
Samstag, 21.03.2015:
13 Uhr Eröffnung mit allen Teams in der MCG-Arena, Einlass ab 12 Uhr
14 Uhr Halbfinale 1: GiroLive Panthers Osnabrück - Rhein-Main Baskets
17 Uhr Halbfinale 2: Herner Turn-Club - TSV 1880 Wasserburg

Sonntag, 22.03.2015:
12 Uhr Spiel um Platz 3, Einlass ab 10.30
15 Uhr Pokalfinale

Infos zu Tickets und Preisen: http://www.htc-bb.de/index.php/tickets.html
 09.03.2015 | Basketball: Herzschlagfinale um Platz zwei
Lange führte der HTC in seinem Heimspiel gegen die TV Saarlouis Royals, in dem Tabellenplatz 2 vergeben wurde. Doch 1:37 Minuten vor der Schlusssirene eroberten die Gäste sich die Führung...

Herner TC - TV Saarlouis Royals 66:64
Viertel: 16:16,21:13,15:14,14:21.
HTC: Amojo (11/1), Barnes (6), Davis (14/1), Jankovic (2), Karic (9), Salomaa (2), Slavova-Naneva, Van der Velde (2), Wright (20).

TVSR: Adams, Barnert (11/1), Manakova (3), Meyer, Pohlmann (7/1), Sutton (8/1), Tetschlag (23), Zackery (12), Groß.
Wurfquote: 46%–41% (28/60–26/63) Freiwurfquote: 61%-88% (8/12–9/11)
Rebounds: 32 – 41 (21 def./11 off. – 25 def. /16 off.)

Und dann ist alles Jubel. Marek Piotrowski stößt die Faust in die Luft. Die Bank des Herner TC stürmt aufs Parkett, die Spielerinnen bilden eine Traube, hüpfen, tanzen. Die Fans auf der Tribüne und an der Seitenlinie jubeln, feiern, singen, „Heeerne, Heeerne“. HTC-Präsident Wolfgang Siebert klatscht >>>
>> weiterlesen... 
 06.03.2015 | Basketball: Topspiel um den Verfolgerplatz
Das Topspiel der 1. DBBL steht an: Der HTC empfängt die Saarlouis Royals im Kampf um Platz 2 der Hauptrunde als erster Verfolger hinter Rekordmeister Wasserburg. Beide Teams konnten am letzten Wochenende gewinnen, der HTC siegte bei den AVIDES Hurricanes mit 72:80, die Royals schlugen Freiburg mit 77:68.

Das Team von Rene Spandauw fügte dem HTC in der Hinrunde die dritte Saisonniederlage zu, eroberte kurzfristig Platz 2. Topscorerin der Royals ist Kayla Tetschlag, gefolgt von Kellindra Zackery und Nationalspielerin Stina Barnert. Marek Piotrowski will mit seinem Team unbedingt im letzten Heimspiel der Hauptrunde mit den eigenen Fans den zweiten Platz fest zurren und ein weiteres Stück Vereinsgeschichte schreiben. Während der Partie haben die Herner Fans die Möglichkeit abzustimmen für die Wahl zur Spielerin der Saison. Das Ergebnis wird beim ersten Play-Off Spiel bekannt gegeben. In der Halbzeit besteht die Möglichkeit im Innenraum Karten fürs TOP4 zu erwerben. Das Herner Team freut sich auf eine volle Halle zum letzten Heimspiel der Hauptrunde, Sprungball ist am 18 Uhr.
 24.02.2015 | Basketball: Angriffswirbel fegt Firegirls aus der Halle
Herner TC - TuS Bad Aibling Fireballs 91:53 (25:13, 23:8, 28:13, 15:19)

Hernes Bundesliga-Basketballerinnen sind für jede Überraschung gut. Noch am Freitag hätte der HTC die Partie gegen Bad Aibling am liebsten abgesagt, weil wegen der Grippewelle nur zwei deutsche Spielerinnen einsatzfähig waren. Keine Chance. Der HTC musste antreten, irgendwie. Marek Piotrowski hoffte dennoch auf Revanche für den einzigen Ausrutscher dieser Saison, das 66:70 beim Schlusslicht. „Es zählt nur der Sieg. Das Wie ist völlig egal“, sagte der Herner Trainer vor dem Sprungball. Knapp zwei Stunden später schwärmte auch er: Über das Ergebnis – und über das „Wie“.

„Das haben die Damen schön gemacht“, schmunzelte der „Magier“ nach dem höchsten Sieg der Herner Erstligageschichte. „Die Revanche ist sehr überzeugend gelungen.“ Er freute sich über die Vorstellung >>>
>> weiterlesen... 
 15.02.2015 | Basketball: Körbe in Wasserburg hängen zu hoch
Gut gekämpft und doch verloren: Ersatzgeschwächt standen Teya Wright und die HTC-Damen in Wasserburg auf verlorenem Posten.
Die Siegesserie der HTC-Damen ist gerissen. Ohne Quenice Davis und Emina Karic verloren sie das Spitzenspiel bei Meister TSV Wasserburg mit 66:82.

Auf dem Papier war es das Gipfeltreffen der 1. Bundesliga, auf dem Parkett aber wähnten sich Hernes Basketballerinnen auf einer Art „Himmelfahrtskommando“. Ohne ihre verletzte Spielgestalterin Quenice Davis, >>>
>> weiterlesen... 
 01.02.2015 | Basketball: Infos zum Top 4
Die Internetseite mit den ersten Infos zum TOP4 ist online: http://top4.htc-bb.de/index.php/dbbltop4.html.
Die Seite wird laufend aktualisiert.
 23.01.2015 | Basketball: TOP 4 2015 am 21./22. März 2015 in Herne
Endrundenturnier DBBL-Pokal 2015 - Herner TC erhält Zuschlag.

"Eine dreiköpfige Auswahlkommission der DBBL, die die beiden vorliegenden Bewerbungen aus Herne und Wasserburg geprüft hat, traf diese Entscheidung einstimmig. Beide Teams haben eine qualitativ hochwertige und aussagekräftige Bewerbung eingereicht, der Premierencharakter hat aber dann letztendlich den Ausschlag für die Vergabe an Herne ausgemacht. Räumliche Aspekte sowie das 30 jährige Jubiläum der Basketballabteilung runden die Vergabeentscheidung der Kommission ab", so DBBL-Geschäftsführer Achim Barbknecht.

Für die Fans wird ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm neben dem Spielfeld und rund um die Halle geboten.

Austragungsort aller Partien wird am 21./22. März 2015 die MCG Arena in Herne sein.
Über weitere Details wird eine in Kürze noch freizuschaltende TOP 4 Seite des Herner TC informieren.

Die Begegnungen des Halbfinales werden zeitnah ausgelost.
 20.01.2015 | Basketball: HTC bewirbt sich für die Austragung des TOP 4
„TOP 4 2015 in Herne - im Herzen des Ruhrgebiets“ - So lautet die Überschrift der Bewerbung des HTC für die Austragung des finalen Turniers um den Pokalsieg 2015. Am 21. und 22. März soll sich die Elite des Damenbasketballs in der MCG-Arena einfinden, um den Pokalsieger 2015 zu ermitteln. Für die Halbfinalspiele >>>
>> weiterlesen... 
 16.01.2015 |  Basketball: Derby!
Es ist und bleibt das Spiel, auf das alle Damenbasketballfans im Revier hinfiebern: Das Derby zwischen dem HTC und evo New Basket Oberhausen. Diesmal ist Oberhausen mal wieder in der Gastgeberrolle, doch die Herner Fans wollen den Baskets den Heimvorteil streitig machen.
Und auf ihre Unterstützung sind die HTC Damen am Samstag um 19 Uhr unbedingt angewiesen: „Das wird ein ganz schweres Spiel für uns, >>>
>> weiterlesen... 
 02.01.2015 | Basketball: HTC will ins Top 4
Im Pokalviertelfinale erwartet der HTC am Sonntag, 04.01.2015 um 16.30 Uhr die ChemCats aus Chemnitz in der MCG-Arena. Das Herner Bundesligateam will die Chance nutzen, erstmals in der Vereinsgeschichte ins TOP 4 einzuziehen, das Turnier, bei dem Halbfinale und Finale am 21./22. März an einem Ort ausgetragen werden.

„Wir haben im Jahr 2014 mit dem dritten Platz in der Liga historisches erreicht, am Sonntag können wir zum Jahresauftakt erneut Vereinsgeschichte schreiben. Das wäre der nächste Schritt für den HTC in Richtung eines Titels“, blickt Vorsitzender Wolfgang Siebert voraus. >>>
>> weiterlesen... 
 31.10.2014 | Exklusive Angebote für HTC-Mitglieder
Die Sportagentur Oliver Driemel hat wieder einmal tolle Angebote für HTC-Mitglieder zusammengestellt. Reinschauen lohnt sich:

Angebotsübersicht
 31.10.2014 | Basketball: Gipfeltreffen in der MCG-Arena
„Das wird ein Basketballspektakel“ -Marek Piotrowski freut sich aufs Spitzenspiel

Es ist das Spiel, auf das die Herner Basketball Fans seit Wochen gewartet haben: Wenn am Samstag um 18 Uhr der amtierende Deutsche Meister TSV 1880 Wasserburg das Parkett der MCG-Arena betritt, stehen sich die beiden bisher ungeschlagenen Teams der 1. Bundesliga gegenüber. Der HTC hat den besten Saisonstart aller Zeiten hingelegt, in Marburg seine Überlegenheit demonstriert und ist unter der Woche am Mittwoch mit einem 62:78 Sieg über die TG Neuss unbeschwert ins Pokalachtelfinale eingezogen.
Nur in der ersten Hälfte konnte Neuss mithalten, nach einer deutlichen Halbzeitansprache Marek Piotrowskis zog der HTC uneinholbar davon.
Von den Damen vom Inn ist man all dies gewohnt, für Herne ist es eine Sensation. Das Wasserburger Team ist für den Fiba-EuroCup zusammen gestellt und dominiert seit Jahren die Liga.>>>
>> weiterlesen... 
 24.10.2014 | Basketball: Dolphins als nächste Herausforderung
Nach Marburg geht die nächste Reise der HTC Damen am Sonntag Nachmittag, und wieder wartet eine schwierige Aufgabe auf die Herner Bundesligadamen: Die Dolphins mussten letztes Wochenende eine knappe Niederlage gegen die Eisvögel einstecken (56:55), stehen aktuell auf Platz 6 der Tabelle.

Mit der Defense war Dolphins Coach Patrick Unger in Freiburg zufrieden, aber „in der entscheidenden Phase haben wir die Rebounds nicht bekommen oder die Bälle weggeworfen“, ärgerte sich Unger. „Sonst wär viel mehr drin gewesen!“ Besonders nervten >>>
>> weiterlesen... 
 19.10.2014 | Basketball: HTC erwartet Rhein-Main Baskets
Bei Kaffe, Kuchen und Currywurst dürfen sich die Herner Basketballfans auf die nächste Partie der Bundesligadamen des HTC freuen: Die Rhein-Main Baskets aus Hofheim gastieren am heutigen Sonntag um 16 Uhr in der MCG-Arena, ein Gegner, vor deren Unterschätzung der „Magier“ ausdrücklich warnt: „Nur weil die Baskets momentan auf Platz 11 stehen, sind sie für uns sicher kein Fallobst. Sie haben über die Off-Season nur die ausländischen Spielerinnen gewechselt, auf den deutschen Positionen ist das Team fast unverändert. Letztes Wochenende gegen Freiburg fehlten zwei Punkte zum Sieg, das hätte auch anders ausgehen können“. Das Team von Coach Thomas Dröll hat sich kurzfristig noch mit der US-Centerin Breannah Ranger verstärkt, Topscorerin der Mannschaft ist Jazmine Redmon. Marek Piotrowski kann neben Radostina Slavova-Naneva auch wieder auf Henna Salomaa zurückgreifen. Sie kämpft sich nach fast drei wöchiger Pause zurück in die Mannschaft. „Henna ist zwar noch nicht wieder bei 100%, aber sie ist eine wichtige Option in unserem Spiel. Das macht uns noch variabler“, so der Magier mit Blick auf Sonntag.
 03.10.2014 | Basketball: Doppelheimspiel in der MCG-Arena
WNBL startet am Freitag um 14 Uhr in die Saison

Die Heimspielsaison geht gut los für die Herner Bundesligafans: Gleich zwei Partien werden am Wochenende auf heimischen Parkett in der MCG-Arena ausgetragen, zunächst kommen die ChemCats aus Chemnitz am heutigen Freitag um 19 Uhr, dann folgt am Sonntag um 16.30 Uhr evo New Basket Oberhausen.
Die Gastgeberinnen vom Season-Opening letzte Woche werden die deutliche Niederlage gegen den amtierenden Meister Wasserburg(49:95) schnell abgehakt haben, war doch damit zu rechnen, dass der Favorit vom Inn sich keine Blöße geben wird. Um so mehr ist mit den ChemCats am Freitag zu rechnen, stellten sie den HTC doch schon in der vergangenen Saison mehrfach vor schwierige Aufgaben. >>>
>> weiterlesen... 
 09.09.2014 | Basketball: HTC stellt seine Bundesligateams vor
Der Dauerkartenverkauf startet!

Endlich ist es soweit, die neue Bundesligasaison steht vor der Tür! Bevor die Herner Bundesligadamen am 19. September nach Polen ins Trainingslager aufbrechen, stellt der HTC am Mittwoch, 10. September um 18.30 Uhr in der MCG-Arena seine Bundesligateams vor.

Viele bekannte Gesichter aus den vergangenen Jahren tragen wieder das neue Herner Trikot; mit Ireti Amojo, Charmaine Callahan, Erica Barnes und Radostina Slavova-Naneva kann der HTC aber auch vier Neuzugänge präsentieren. Im Anschluss an die Vorstellung der Bundesligamannschaft bestreitet das Team von Head-Coach Marek Piotrowski noch ein Testspiel. In der Halbzeitpause wird dann das U17 Nachwuchsbundesligateam des HTC mit seinem neuen Head-Coach Mario Zurkowski vorgestellt.

Am Mittwoch können zudem erstmals Dauerkarten für die neue Bundesligasaison erworben werden. Die Karten kosten 79,- € und gelten für alle Heimspiele der Hauptrunde.

Der Eintritt zur Teamvorstellung und dem Testspiel ist frei!
 27.08.2014 | Basketball: Erica Barnes komplettiert Bundesligakader

Mit Erica Barnes als letzten Neuzugang nahmen die Herner Bundesligabasketballerinnen am Montag in der MCG-Arena das Mannschaftstraining wieder auf. Die 1,88m große US-Amerikanerin kommt direkt vom College ins Ruhrgebiet und überzeugte Head-Coach Marek Piotrowski im Videostudium. >>>
>> weiterlesen... 
 12.08.2014 | Basketball: Anna Lappenküper und Malina Sola vom HTC sind U16 B-Europameister
Ein unglaubliches Turnier der U16-Nationalmannschaft endet mit dem großen Triumph: Das Team von Bundestrainerin Alexandra Maerz hat sich einen Tag nach dem geschafften Aufstieg in die A-Division mit dem B-Europameisterschaftstitel gekrönt.
In einem hochspannenden Finale setzte sich die DBB-Auswahl mit 68:54 (10:10, 23:17, 14:19, 21:8) gegen England durch. Nach eineinhalb Minuten eröffnete Anna Lappenküper die Partie zum 2:0 für die deutsche Mannschaft, in der Folge wechselte die Führung mehrfach und eine zunächst ausgeglichene Partie entwickelte sich. Nach dem Seitenwechsel konnte sich die deutsche Auswahl langsam absetzen; im Schlussviertel machte das DBB-Team dann den Sack zu. Überragende Spielerin der Partei war Satou Sabally (TuS Lichterfelde, 34/15 Rebounds), aber auch Anna und Mali konnten dem Spiel ihren Stempel aufdrücken und sich in die Scorerliste eintragen (Lappenküper 7, Sola 2). Damit hat der HTC nun nach Kitty Müller mit der U17 zwei weitere B-Europameister, die Herne international vertreten.
 11.08.2014 | Basketball-Bundesliga: Henna Salomaa verlängert beim HTC
Der HTC baut weiter auf Kontinuität: Mit Henna Salomaa hat die vierte Herner Bundesligaspielerin ihren Vertrag verlängert. Obwohl sich die 25-jährige Finnin besonders in der Rückrunde sicher in zahlreiche Notizbücher gespielt hat, ist ihr die Entscheidung in Herne zu bleiben nicht schwer gefallen. >>>
>> weiterlesen... 
 06.08.2014 | Basketball-Bundesliga: Kitty Müller bleibt beim HTC
Der HTC freut sich mitteilen zu können, dass Kitty Müller, mit bürgerlichem Vornamen Katharina Eva Martina, auch in der Saison 14/15 im Herner Trikot auflaufen wird. Die frisch gebackene Europameisterin verlängerte ihren Vertrag um ein weiteres Jahr.
„Ich freue mich schon auf die neue Saison und hoffe natürlich, dass wir dort weiter machen wo wir aufgehört haben. Ich glaube mit dem Kader ist das auf jeden Fall drin, wenn nicht sogar noch mehr“, blickt Kitty optimistisch nach vorn. >>>
>> weiterlesen... 
 30.06.2014 | Turnierdebütanten kreuzen die Klingen
Für drei Degenfechterinnen des HTC stand am Wochenende die westfälische Schülermeisterschaften in Dortmund an. Bei Louisa Oppenländer, Charlotte Rötchen und Emma Teckhaus war die Aufregung groß, denn es handelte sich um ihren ersten Wettkampf nach der Turnierreifeprüfung.

Charlotte Röttchen und Emma Teckhaus stellten sich gemeinsam ihren Konkurrenten im Jahrgang 2004. Beide Hernerinnen setzten ihr Gelerntes gut in die Praxis um und konnten zahlreiche Treffer für sich verbuchen. Ihre gute Leistung brachte Charlotte Röttchen auf Platz drei des Podests, während Emma Teckhaus mit Platz 4 knapp an den Medaillenrängen vorbei schrammte.
>> weiterlesen... 
 23.06.2014 | Degenfechter zeigen Biss
Die Herner Degenfechter stellten am Wochenende ihr Können auf der Deutschen Meisterschaft der Aktiven in Solingen unter Beweis.

Oliver Falter und Matthias Becker legten in einem starken Teilnehmerfeld eine gute Vorrunde hin, die sie gefahrlos in die Direktausscheidung brachte. Ihr erstes K.O.-Gefecht meisterten beide Herne ebenfalls erfolgreich, bevor Matthias Becker mit 15:09 unterlag und Platz 27. belegte. Für Oliver Falter ging das Turnier jedoch noch weiter und er focht sich souverän unter die letzten 20. Erst, als es um den Einzug ins Viertelfinale ging, musste er sich Rudolf Haller aus Leipzig geschlagen geben und er erreichte Platz 16.
Als weibliche Vertreterin des HTC stellte sich die deutlich jüngere Kendra Bittner der Konkurrenz, unter der sich auch namenhafte Fechterinnen wie Imke Duplitzer befanden. Mit zahlreichen Treffern in der Vorrunde fand sie gut ins Turnier und ihren Weg in die Direktausscheidung.
>> weiterlesen... 
 23.06.2014 | HTC sucht ÜbungsleiterIn

Der Herner Turn-Club sucht eine Übungsleiterin für das Eltern/Kind Turnen Mittwochs von 17:00-18:00 Uhr und Dienstags für das Kinderturnen von 17:00-18:30 Uhr. Interessierte melden sich bitte bei der technischen Leiterin des HTC Renate Tietz unter 02323/43434 oder per Mail an volker-renate-tietz(at)web.de
 16.06.2014 | Silber für Bittner, Gold für Camus
Für die Herner Fechter standen am vergangenen Wochenende gleich mehrere wichtige Turniere auf dem Programm.

Marlene Budde machte den Anfang und stellte sich mit dem Säbel auf der Deutschen Meisterschaft der B-Jugend in Alsfeld der Konkurrenz. Die Vorrunde meisterte sie gut und musste lediglich eine Niederlage einstecken, was sie sicher in die Direktausscheidung brachte. Hier focht sie sich stetig nach vorne, bis sie bei dem Gefecht um den Einzig ins Viertelfinale knapp mit 10:08 unterlag. Doch davon ließ sich die Hernerin nicht entmutigen und entschied das Gefecht im Hoffnungslauf mit 02:10 klar für sich. Im Viertelfinale musste sie sich allerdings endgültig der späteren Vizemeisterin Rosa Falb aus München geschlagen geben. Mit Platz 6 sicherte sich Marlene Budde jedoch eine hervorragende Platzierung.
>> weiterlesen... 
 05.06.2014 | HTC-Sommerfest am Samstag, 14.06.2014
Der Herner Turn-Club lädt alle Mitglieder, Eltern und Freunde zum Sommerfest - come together - herzlich ein.
Start am und im Sportjugendhaus, Westring 263 in Herne ist am 14.6.14 um 15 Uhr.
 30.05.2014 | Basketball: Zwischenrunde Dt. Meisterschaft U15 in Herne
An diesem Wochenende ist der HTC Ausrichter der Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft der U15 weiblich. Die U15w des HTC mit Trainerin Minja Terzic hat sich durch den Gewinn der Westdeutschen Meisterschaft zur Teilnahme qualifiziert.
An dem Turnier nehmen vier Mannschaften teil (BG 74 Göttingen, RC Borken-Hoxfeld e.V., TuS Lichterfelde, Herner TC), gespielt wird im Modus jeder gegen jeden. Im Eröffnungsspiel tritt der HTC am Samstag um 15.30 gegen Göttingen an, das nächste Herner Spiel steht dann am Sonntag morgen um 11.15 Uhr gegen Borken auf dem Plan. Das letzte Spiel steigt um 16.30 UHr gegen Lichterfelde. Gespielt wird in der Sporthalle der Mont-Cenis-Gesamtschule in Herne.
 14.05.2014 | HTC Jahreshauptversammlung am 27. Mai
Der Herner Turn-Club lädt am Dienstag, 27.05.2014 um 19 Uhr zur Jahreshauptversammlung ins Kulturzentrum, Restaurant Zille, Saal Crange. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Berichte des Vorstands, Wahlen und Entlastung des Vorstandes sowie die Beschlussfassung über vorliegende Anträge und die Festsetzung der Beiträge. Die Mitglieder werden über die Erfolge aus den Abteilungen informiert, wie das Erreichen der Bronze Medaille des Bundesligateams, die Titel der Fechter und Mountainbiker sowie die Turniererfolge der Tänzerinnen. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.
 07.05.2014 | Vier Medaillen für Herner Fechter
Nachdem bereits die Senioren des HTC letzte Woche ausgesprochen erfolgreich waren, traten nun die A-Jugendlichen bei den westfälischen Meisterschaften in Castrop-Rauxel an.

Leonard Budde, Henrik Milde, Can Cenan und Karl Kappen gingen mit dem Säbel an den Start. Mit nur einer Niederlage in der Vorrunde konnte sich Leonard Budde gleich zu Beginn des Turniers gut positionieren. In der Direktausscheidung traf er unglücklicherweise unmittelbar auf seinen Teamkollegen Henrik Milde. Diesen verwies Leonard Budde auf Rang 14 und focht sich selbst stetig weiter. Beim Gefecht um den Einzug ins Viertelfinale musste er sich dann allerdings Julius Wiederhoft geschlagen geben und den Umweg über den Hoffnungslauf nehmen. Dies meisterte er problemlos und traf im Viertelfinale wieder auf den bereits bekannten Julius Wiederhoft. Dieses Mal konnte der Herner den Dortmunder jedoch schlagen und zog ins Halbfinale ein. Hier musste er den späteren Westfalenmeister André Fabian allerdings mit 15:09 ziehen lassen und sicherte sich die Bronzemedaille.
>> weiterlesen... 
 07.05.2014 | Vier Landesmeister kommen aus Herne
Für zahlreiche Fechter des Herner-Turn-Clubs standen in der vergangenen Woche die Westfälischen Meisterschaften auf dem Programm.

Den Anfang machten hier die Senioren, die in Bocholt um den Titel kämpften. Mit fünf Fechtern und allen Waffengattungen war der HTC hier gut vertreten und Matthias Becker und Kai Konschewitz zeigten in der Altersklasse 40 direkt, dass die Herner gut in Form waren. Mit dem Degen focht Kai Konschewitz eine ungeschlagene Vorrunde und auch sein Teamkollege zog an Platz 3 gesetzt in die Direktausscheidung ein. Während Matthias Becker von da an unbeirrt ins Viertelfinale durch marschierte, nahm Kai Konschewitz den Umweg über den Hoffnungslauf. Hier konnte der Herner das Gefecht souverän für sich entscheiden und kämpfte sich damit ebenfalls unter die letzten 8. Matthias Becker war während dessen nicht mehr zu stoppen. Nach einem erfolgreichen Gefecht im Halbfinale stand er im Finale Gereon Hessmann vom Hasper FC gegenüber. Die beiden lieferten sich ein spannendes Gefecht um die Meisterschaft, doch letztlich konnte Matthias Becker den entscheidenden Treffer setzen und holte sich den obersten Podestplatz.
>> weiterlesen... 
 26.04.2014 | Basketball-Bundesliga: HTC demütigt Wasserburg und erzwingt 3. Spiel
Die Bundesliga-Basketballerinnen des Herner TC haben nicht nur ein drittes Spiel um den Einzug ins Finale der Deutschen Meisterschaft erzwungen, sie haben eine Duftmarke im Frauen-Basketball gesetzt! In einem fantastischen Spiel schlug das Team von Trainer Marek Piotrowski am Freitagabend den haushohen Favoriten TSV Wasserburg verdient 83:73 (50:39). >>>
>> weiterlesen... 
 24.04.2014 | Basketball-Bundesliga: Nochmal alles geben
Kräfte zehrend war der Trip nach Wasserburg und die erhoffte Überraschung blieb aus. Wasserburg dominierte die Partie, aber eins konnten die Herner Fans am Bildschirm und in der Halle klar sehen: Aufgegeben hat sich das Team vom Marek Piotrowski nie! Zwar musste der HTC immer einem Rückstand hinter her rennen, aber sobald Wasserburg den Abstand vergrößerte, zog der HTC nach und kämpfte sich immer wieder heran.
Jetzt hat der HTC den Heimvorteil auf seiner Seite und will nochmal alles in die Waagschale werfen, um den Rekordmeister und Pokalsieger zu ärgern. Mit möglichst vielen Fans in der MCG-Arena, die die Halle zu einem Hexenkessel machen, soll das scheinbar Unmögliche möglich gemacht werden. Sprungball ist am Freitag (25.4.14) zur Prime-Time um 20 Uhr, auf geht’s Herne!
 21.4.2014 | Basketballbundesliga: Playoff-Halbfinale erstes Spiel
Herner TC unterliegt in Wasserburg 75:91

Viertel: 23:13, 16:16, 25:17, 27:29.
TSV: Breitreiner (25/5), Barnert (4), Dover, Jeltema (10/1), Wagner (11), Sten (13), Brunckhorst (2), Cannon (26).
HTC: Davis (25/2), Müller, Koop (6), Bräuer, Terzic (14/1), van der Velde (4), Karic (2), Salomaa (8), Flasarova (4), Wright (12/4).
Zuschauer: 800.

Es kam wie erwartet. Mit 75:91 (29:39) unterlagen die Bundesliga-Basketballerinnen des Herner TC das erste Playoff-Halbfinale beim amtierenden Meister TSV Wasserburg. Letztlich waren die Schützlinge von Trainer Marek Piotrowski beim Favoriten chancenlos.
Emma Cannon und Anne Breitreiner machten den Unterschied aus zugunsten des Teams aus Bayern. Sensationelle 21 Rebounds angelte sich die US-Amerikanerin Cannon, darunter sieben unter dem HTC-Korb. Auf insgesamt 28 Rebounds brachte es dagegen das gesamte HTC-Team. Mit 26 Punkten war die 1,88 Meter lange Cannon auch beste Werferin des Spiels.
Starke Quenice Davis ... >>>
>> weiterlesen... 
 11.04.2014 | Basketball: Herner TC zieht ins Halbfinale ein
Mit einem 78:76 Erfolg nach Verlängerung gegen die Halle Lions zieht der Herner TC ins Halbfinale um die deutsche Meisterschaft ein.

Ausführlicher Bericht in der WAZ:

HTC-Krimi in Halle - hier gehts zum Bericht

 08.04.2014 | HTC öffnet Tor zum Halbfinale
Herner TC - SV Halle Lions 71:68 (17:27, 19:17, 20:10, 15:14)

Der Herner TC ist am Sonntag mit einem hauchdünnen Sieg in die Play-Offs der 1. Bundesliga gestartet. Im ersten Viertelfinal-Duell besiegte das Team den SV Halle mit 71:68 und hat nun schon am Freitag die Chance, ins Halbfinale einzuziehen. Knapp 300 Zuschauer feierten ihre Mannschaft nach packenden Schlussminuten mit stehenden Ovationen, Vereinsvorsitzender Wolfgang Siebert sprach im Anschluss von Werbung für Herne und den Basketballsport.>>>
>> weiterlesen... 
 02.04.2014 | #Play-Offs, Baby!
Sie haben ihre beste Hauptrunde gespielt, die Herne je gesehen hat. Sie haben die beste Position erreicht, die der HTC je in der Bundesliga eingenommen hat. Doch all dies zählt nichts, wenn es am Sonntag, um 16 Uhr in der MCG-Arena zur ersten Play-Off Begegnung gegen die SV Halle Lions kommt.
>> weiterlesen... 
 30.03.2014 | Talentiade in den Osterferien - Eine Woche voller Sport und Spass
Vom 14.04. bis 17.04.2014 bietet der Herner TC seine zweite „Talentiade“ an.

Entdeckst du jetzt dein Talent?

Vielleicht bist du ja ein super Basketballer oder kannst tolle Tricks auf dem Trampolin? Bleibst du auf dem Mountainbike mutig genug um auch einen steilen Berg runter zu fahren oder haut dich beim Judo nicht alles um?

Zeig es und probiere viele Sportarten bei und mit uns aus! >>>
>> weiterlesen... 
 25.03.2014 | Basketball - Play-Offs -Termine
Das erste Play-Off-Spiel unserer Bundesligadamen gegen die SV Halle Lions findet am Sonntag, 06.04.2014 um 16 Uhr in der MCG-Arena statt. Das Rückspiel in Halle beginnt am Freitag, 11.04.2014 um 19 Uhr in der Sporthalle Burgstraße.
Ein eventuell nötiges drittes Spiel (bei unentschieden) wird am Sonntag, 13.04.201414 um 16 Uhr in Herne ausgetragen.
 25.03.2014 | Benefiz-Spiel für die Ev Kirchengemeinde Sodingen
Die evangelische Kirchengemeinde Herne Sodingen baut ein neues Gemeindezentrum mit einem Kindergarten und einer zusätzlichen U3-Betreuungsgruppe, direkt neben der Johanniskirche an der Mont-Cenis Straße in Sodingen. Zur Finanzierung hat die Gemeinde für den Freitag, 28.03.2014 ein Basketball-Benefizspiel der Herner Basketball Damen gegen eine Mannschaft der Evangelischen Kirchengemeinde in Herne Sodingen organisiert. Dabei werden die Teams gemischt, um den Zuschauern >>>
>> weiterlesen... 
 20.03.2014 | Basketball-Bundesliga: Stadtwerke Herne präsentieren das Finale Furioso

Letzte Chance für die Bundesligadamen des HTC auf einen Heimspiel-PlayOff-Platz – letzte Chance für Osnabrück im Kampf um den Klassenerhalt im Fernduell gegen die Friendsfactory Baskets aus Nördlingen. Also heißt es Samstagabend: Showdown in Herne! Während sich die Gastgeberinnen mit einem Sieg unbedingt das Heimrecht für die erste Play-Off-Runde sichern und die ärgerliche Niederlage bei den Rhein-Main Baskets vergessen machen wollen, kämpfen die GiroLive Panthers aus Osnabrück akut ums nackte Überleben in der Bel Etage des Damenbasketballs. >>>
>> weiterlesen... 
 18.03.2014 | Basketball-Bundesliga: Wo gehts hin ...
... letztes Spiel der Hauptrunde entscheidet über Play-off Gegner.

Nach der Niederlage gegen Rhein-Main am letzten Sonntag ist der Herner TC auf den fünften Platz zurückgefallen. Am Samstag kommt mit Osnabrück der Tabellenelfte nach Herne und für die Panther-Ladys geht es um die letzte Chance für den Klassenerhalt. Für Herne geht es um eine gute Ausgangsposition für die Play-offs. Schaffen wir es noch unter die ersten vier um bei einem eventuellen Entscheidungsspiel Heimrecht zu haben ? Kann man der Übermannschaft aus Wasserburg länger aus dem Weg gehen?
Es stehen also für beide Mannschaften noch viele wichtige Entscheidungen an.
Sprungball ist am Samstag 22. März erst um 20 Uhr (nicht wie üblich 18 Uhr) in der MCG-Arena.
 08.03.2014 | Basketball-Bundesliga: The same procedure as last week…?
Wieder müssen die HTC-Damen gegen einen abstiegsbedrohten Gegner antreten, und wieder droht Marek Piotrowski und seinen Damen ein Kampfspiel: Die Eisvögel aus Freiburg landen am Samstag um 18 Uhr in der MCG-Arena, ebenso wie Oberhausen und Bamberg vom Abstieg bedroht.

Das Team von Coach Harald Janson hat die letzten drei Partien verloren, gegen Marburg setzte es eine deutliche 59:87 Niederlage. Das erste und das dritte Viertel fielen für die Eisvögel katastrophal aus, um den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern muss für die Gäste dringend ein Sieg her. Freiburg reist also hoch motiviert an, es droht ein erneutes Herzschlagfinale. Nichts für schwache Nerven, doch wollen die Fans nicht genau solche Krimis sehen? >>>
>> weiterlesen... 
 24.02.2014 | Herner TC 2 - TSVE Bielefeld 86:51
Regionalliga Damen
Herner TC 2 - TSVE Bielefeld 86:51

Ein guter Start ins Spiel und eine hohe Trefferquote brachte dem HTC- Regionalligateam mit Ersatz- Coach Marek Piotrowski einen weiteren Sieg. Verstärkt durch Luisa Bräuer und Emina Karic aus dem Erstligateam wollte man unbedingt einen Sieg gegen den TSVE Bielefeld einfahren. Nach vier gespielten Minuten stand es bereits 11:02, Emina Karic verbuchte dabei schon einen ihrer fünf Dreier an diesem Sonntagnachmittag. Mit guten Fastbreaks, Teamspiel und viel Spielfreude hatte man zum Ende des ersten Viertels einen 13 Punkte Vorsprung. Kurz vor Ende des zweiten Viertels kam Bielefeld durch einen 1:8- Lauf noch einmal auf 9 Punkte heran, ehe es in die Kabinen ging.
>> weiterlesen... 
 24.02.2014 | Jugendbasketball
U14m Oberliga
TG Voerde- Herner TC 60:75 (24:41)
Die U14 konnte überzeugend das Spiel gegen die TG Voerde gewinnen. Bereits im ersten Viertel hatte der HTC einen 17 Punkte der Run der die Trainer Jörg Klems und Pia Stemmermann zum munteren Durchwechseln animierte. Moritz Rohman bekam dabei seine ersten Einsatzzeiten für den HTC und Julius Plötzke konnte seine gute Laufarbeit mit einem Dreier belohnen. Der Endstand von 60-75 hätte eindeutiger ausfallen können, doch legten die Trainer Wert darauf, mehrere Spielvarianten auszuprobieren.
>> weiterlesen... 
 21.02.2014 | Wir wollen uns einmischen! Unser Sport...Unsere Politik Euer Sport...Eure Politik
Hallo liebe Sportlerin, lieber Sportler,
noch habt ihr die Wahlbenachrichtigung für die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 nicht erhalten, aber sicherlich geht es dir wie vielen anderen Jugendlichen, man weiß nicht, wen, was und warum man wählen soll.
>> weiterlesen... 
 19.02.2014 | Derby als Heimspiel-Highlight
Am Samstagabend ist es endlich wieder soweit: Um 18 Uhr betreten die Bundesligadamen des HTC und das Team von evo New Basket Oberhausen den Mittelkreis der MCG-Arena, um zu klären, wer das zur Zeit beste Team im Damenbasketball in Nordrhein-Westfalen stellt.
>> weiterlesen... 
 18.02.2014 | Medaillenregen für Herner Degenfechter
Die Herner Fechter zog es am vergangenen Wochenende zur Westfälischen Landesmeisterschaft der Aktiven nach Bocholt.
Beim Herrendegen traten gleich 8 Herner an und stellten sich unerschrocken ihrer Konkurrenz. Die Vorrunde meisterten alle HTCler gut und Matthias Becker und Matthias Rüter setzten sich gleich ungeschlagen an die Spitze der Rangliste. In der Direktausscheidung ging es für die Herner ebenfalls gut weiter. Lediglich Michael Bachmann und Dominik Berkel, der selbst noch zwei Altersklassen jünger ist, musste sich geschlagen geben und auf einen siegreichen Hoffnungslauf setzten. In der zweiten Runde der K.O.-Gefechte gab es gleich mehrere vereinsinterne Duelle, wobei Oliver Falter seinen Kollegen Lukas Freitag in den Hoffnungslauf verwies und auch Simon Bachmann seinem Gegner Matthias Rüter unterlag. Doch so leicht ließen sich die Herner nicht aus dem Wettbewerb werfen drei der vier Fechter in Hoffnungslauf fanden ihren Weg zurück ins Turnier.
>> weiterlesen... 
 17.02.2014 | Karnevalsturnier beim HTC
Am 3.3. um 11:11 Uhr startet das erste Karnevalsturnier des Herner TC in der MCG Arena. Unter dem Motto „Karneval bleibt vor der Tür“ wird in verschiedenen, gemixten Mannschaften gezockt, was das Zeug hält.
>> weiterlesen... 
 17.02.2014 | U17WNBL: Berlin also
Herner TC - BG '89 Rotenburg/Scheeßel 80:41
Ungefährdet sicherte sich der Herner Bundesliganachwuchs den 3. Platz in der Gruppe Nordwest. Somit steht fest: es geht am 2.3. zum ersten Play Off Spiel nach Berlin zum TuS Lichterfelde Basketball e.V.
>> weiterlesen... 
 16.02.2014 | Herne gewinnt im Bundesliga-Spitzenspiel
ChemCats Chemnitz - Herner TC 82:92
So besonders sei seine Halbzeitansprache gar nicht gewesen, betonte HTC-Trainer Marek Piotrowski nach dem 92:82-Auswärtssieg bei den Chemnitz ChemCats: „Wir haben sachlich über die erste Hälfte gesprochen, mehr nicht.“
>> weiterlesen... 
 16.02.2014 | 1. Herren: Blow-Out Sieg gegen Lippstadt
Herner TC – LTV Lippstadt 86:49

Am dritten Spieltag der Rückrunde standen Coach Brackmann 8 fitte und mit Alexander Konsek und Jascha Korscheck zwei lädierte Spieler im Kellerduell gegen den LTV Lippstadt zur Verfügung. Den Aufbau organisierte im Spiel zu Anfang Daniel Pajonk und Felix Wenzel. Die Flügelposition wurde von Ben Badziong bekleidet, auf den beiden großen Positionen starteten Jörg Klems und Tobias Biermann.
>> weiterlesen... 
 16.02.2014 | U11 sichert sich Platz 2 in der Regionalliga
Nach einem (78:18) Sieg gegen die BG Dorsten konnte die jüngste Mädchenmannschaft des Herner TC ihre Saison auf Platz zwei der Regionalliga abschließen.
>> weiterlesen... 
 16.02.2014 | U13: Sieg in Bensberg
Bensberg - Herne 48:57Am Samstag machten sich die U13-Mädels auf den Weg nach Bensberg, dessen Team mit den jungen Herner Mädels auf Augenhöhe steht. Leider standen nur 8 Spielerinnen zur Verfügung, sodass man auf das Ergebnis gespannt war.
>> weiterlesen... 
 13.02.2014 | HTC-Tross reist nach Chemnitz
Weit in den Osten geht die Reise des HTC-Trosses am Sonntag. Die ChemCats erwarten um 16 Uhr das Herner Bundesligateam, beide Teams sind punktgleich in der Tabelle (18) und zeigten zuletzt eine spiegelbildliche Entwicklung:
>> weiterlesen... 
 11.02.2014 | Bronze, Silber, Gold – Kompletter Medaillensatz für HTC-Fechter
Beim Schlägel- und-Eisen-Turnier der A-Jugend in Bochum gingen vier Fechter des HTC auf die Planche.

Dominik Berkel legte mit dem Degen vor. Bei einem starken Teilnehmerfeld ging er ohne Niederlage optimal aus der Vorrunde hervor. Die ersten Gefechte der Direktausscheidung meisterte das Herner Talent ebenfalls problemlos, bis er gegen Alexander Wagorowski vom Fechtclub Krefeld um den Einzug ins Viertelfinale kämpfte. Hier musste er sich mit 15:13 geschlagen geben, doch er focht sich über den Hoffnungslauf sicher zurück in den Wettkampf. Beim nächsten Gefecht traf Dominik Berkel direkt wieder auf den Krefelder, doch dieses Mal konnte der Herner seine Leistung voll abrufen und zog ins Halbfinale ein. angehört.
>> weiterlesen... 
 10.02.2014 | Turnoverregen in Langendreer
Landesliga 5 Herren:
BC Langendreer - Herner TC 61:56

Am zweiten Spieltag der Rückrunde gastierte die erste Herrenmannschaft des Herner TC beim Lokalrivalen BC Langendreer. Coach Brackmann konnte nur auf neun Spieler zurückgreifen, da Domenikus Konsek verletzungsbedingt, Billy Mwamba und christian Kaminski arbeitsbedingt ausfielen. Der BC Langendreer konnte dagegen mit 12 anwesenden Spielern aus dem Vollen schöpfen.
>> weiterlesen... 
 10.02.2014 | Herner TC – Hürther BC 76:53
U15 NRW-Liga Endrunde
Herner TC – Hürther BC 76:53

Obwohl mit dem Hürther BC diesmal der Tabellenletzte in Herne gastierte, war dennoch Vorsicht geboten, da die Mannschaft aus dem Rheinland einige Spiele nur sehr knapp bzw. äußerst unglücklich verloren hatte.
>> weiterlesen... 
 10.02.2014 | 1. Herren: Turnoverregen in Langendreer
Am zweiten Spieltag der Rückrunde gastierte die erste Herrenmannschaft des Herner TC beim Lokalrivalen BC Langendreer. Coach Brackmann konnte nur auf neun Spieler zurückgreifen, da Domenikus Konsek verletzungsbedingt, Billy Mwamba und Christian Kaminski arbeitsbedingt ausfielen. Der BC Langendreer konnte dagegen mit 12 anwesenden Spielern aus dem Vollen schöpfen.
>> weiterlesen... 
 10.02.2014 | U15w: HTC schlägt Hürther BC
Obwohl mit dem Hürther BC diesmal der Tabellenletzte in Herne gastierte, war dennoch Vorsicht geboten, da die Mannschaft aus dem Rheinland einige Spiele nur sehr knapp bzw. äußerst unglücklich verloren hatte. So gingen die Mädchen aus Herne das Spiel auch sehr konzentriert an und konnten sich ab der Hälfte des ersten Viertels nach und nach ergebnismäßig etwas absetzen.
>> weiterlesen... 
 09.02.2014 | HTC-Damen mischen die Liga auf
Herner TC - TV Saarlouis Royals 94:70

Der Fahrstuhl saust aufwärts, Hernes Basketballerinnen mischen die Bundesliga auf. Gegen die Royals des TV Saarlouis feierten die HTC-Damen mit einem glatten 94:70 (18:15, 21:23, 28:12, 27:20) den dritten Sieg in Folge und stürmten erstmals in der Vereinsgeschichte auf den dritten Platz.
>> weiterlesen... 
 06.02.2014 | HTC erwartet die Royals
Nur eine Woche nach dem Heimspielerfolg gegen den BC Pharmaserv Marburg erwartet der Herner TC an diesem Samstag um 18 Uhr den TV Saarlouis Royals als Gast in der MCG-Arena. Das Gäste-Team von Head-Coach René Spandauw musste zuletzt zwei Niederlagen einstecken und rutschte dadurch auf Platz sieben der Tabelle ab.
>> weiterlesen... 
 04.02.2014 | Säbelfechter holen zwei Medaillen
Vier Herner Fechter vertraten am Wochenende ihren Verein in der Nachbarstadt Recklinghausen. Die beiden Säbelexperten Jan Patrick Camus und Leonard Budde stellten sich in der höheren Altersklasse der Konkurrenz. Während Jan Patrick Camus ungeschlagen aus Vorrunde heraus ging, konnte sich auch der jüngere Leonard Budde beweisen und zog mit drei Siegen ebenfalls in die Direktausscheidung ein. Beide Herner fanden gut in die K.O.-Gefechte und schafften sicher den Sprung ins Halbfinale. Dort hatten die zwei dann das Pech aufeinander zu stoßen.
>> weiterlesen... 
 03.02.2014 | Wenzels Buzzer-Beater sichert wichtigen Last-Second
Ohne Starting-5-Spieler Jascha Korschek stand dem HTC am ersten Spieltag der Rückrunde nur ein etatmäßiger Flügelspieler zur Verfügung. Nichtsdestotrotz musste endlich mal wieder ein Sieg her, und diesen wollte sich die erste Mannschaft auch mit allen Mitteln erkämpfen.
>> weiterlesen... 
 03.02.2014 | U15w: 2 Siege binnen einer Woche
Gleich zwei Spiele innerhalb einer Woche hatte die U15w des HTC in der Endrunde der NRW-Liga zur Westdeutschen Meisterschaft zu bestreiten
>> weiterlesen... 
 04.02.2014 | Wahl zur Mannschaft des Jahres

Die Wahl zur Mannschaft des Jahres 2013 der Stadt Herne ist jetzt online. Mit dabei sind unsere U15w als Deutscher Meister und unsere Bundesliga-Damen.

Stimmt hier für den HTC
 02.02.2014 | HTC gewinnt Samstagabend Krimi
Die Basketball-Damen des Herner TC bleiben in der Erfolgsspur . In einer spannenden Begegnung setzten sie sich in der Overtime gegen den BC Pharmaserv Marburg mit 95:85 durch und schoben sich damit auf den vierten Platz der Damenbasketball-Bundesliga vor.
>> weiterlesen... 
 31.01.2014 | Gestärkter Gegner kommt in die MCG-Arena
Ordentlich Selbstvertrauen tankten die Dolphins aus Marburg am letzten Wochenende: Mit 79:59 schossen sie die Saarlouis Royals aus der eigenen Halle und rückten dadurch auf Platz vier der Tabelle vor.
>> weiterlesen... 
 28.01.2014 | Dominik Berkel in Topform
Über 200 teils internationale Degenfechter lockte das renommierte Zeppelin-Turnier nach Friedrichshafen, wo auch Dominik Berkel die Farben des Herner Turn Clubs vertrat.

Ohne eine einzige Niederlage fand der Herner in der Vorrunde optimal in das Turnier und zog sicher in die Zwischenrunde ein. Auch hier machte er eine sehr gute Figur. Lediglich ein Gefecht musste er mit 5:4 verloren geben, doch seine fünf gewonnen Gefechte ließen auch hier keinen Zweifel an einen Einzug in die Direktausscheidung aufkommen. Von den 128 Teilnehmern, die sich noch im Wettbewerb befanden, ließ sich der Herner nicht einschüchtern und bleib seiner Linie treu. Souverän meisterte er das erste KO-Gefecht und auch sein zweiter Gegner konnte ihn nicht stoppen. Als es um den Einzug unter die letzte 16 Fechter ging traf Dominik Berkel auf den Heidenheimer Joseph Bauer, gegen den er seine bislang einzige Niederlage in der Zwischenrunde einstecken musste.
>> weiterlesen... 
 26.01.2014 | Starkes HTC-Team zähmt Löwinnen
SV Halle Lions - Herner TC 65:78
Früh morgens um Vier trafen Hernes Basketball-Ladys nach einem Horror-Trip über vereiste Straßen wieder in Sodingen ein, und aus dem Bus kletterten erschöpfte, aber glückliche junge Damen.
>> weiterlesen... 
 23.01.2014 | Die nächste schwere Aufgabe
Vor der nächsten schweren Aufgabe stehen die HTC-Damen am Samstagabend: Zu den Lions nach Halle an der Saale führt die Reise für Marek Piotrowski und seine Damen, und die wird keine leichte, wenn man sich die Fakten des bisherigen Saisonverlaufs anschaut.
>> weiterlesen... 
 21.01.2014 | Herner TC - DJK Frankenberg 86:52
Regionalliga Damen
Herner TC - DJK Frankenberg 86:52

Nach dem Bundesliga Spiel trat die zweite Mannschaft des HTC gegen DJK Frankenberg an. Der Gegner reiste mit nur 8 Spielerinnen an - diese waren jedoch sehr erfahren.
>> weiterlesen... 
 20.01.2014 | Auf dem Boden der Tatsachen -erste Herren im Abstiegskampf
Eintracht Dortmund - HTC 74:61
Trotz des Fehlens ihres Topscorers und Starting-Five-Centers Alex Konsek wollte die erste Herrenmannschaft des Herner TC am vergangenen Spieltag beim Aufsteiger Eintracht Dortmund endlich mal wieder einen Sieg einfahren. Unmöglich war dies nicht, aber wieder einmal kam alles anders als erhofft...
>> weiterlesen... 
 20.01.2014 | Herner TC 4 – Ruhrpott Baskets Herne 42:75
Bezirksliga Damen
Herner TC 4 – Ruhrpott Baskets Herne 42:75
Wie erwartet haben die 4. Damen des Herner TC das Spiel gegen die Ruhrpott Baskets Herne deutlich mit 42:75 Punkten verloren.
>> weiterlesen... 
 20.01.2014 | Der Bundesliga Nachwuchs beweist Moral
U17 WNBL Gruppe Nordwest
Herner TC - TSV Hagen 77:68

Unermüdliche Defense und sehr viel Mut in der Offense bringen den Sieg auch gegen die vermeintlich stärkste Mannschaft der Liga der Liga. Nach der derben Niederlage in Osnabrück konnte das Team sprichwörtlich den Schalter umlegen.
>> weiterlesen... 
 20.01.2014 | Herner TC 3 – ASC 09 Dortmund 29:55
Oberliga Damen
Herner TC 3 – ASC 09 Dortmund 29:55
Eine deutliche Niederlage musste das junge Oberligateam des Herner TC gegen den Tabellenvierten aus Dortmund hinnehmen.
>> weiterlesen... 
 19.01.2014 | HTC muss dem Meister erneut gratulieren
Herner TC - TSV 1880 Wasserburg 70:83

Nein, unmöglich ist es nicht. Aber wenn Hernes Basketballerinnen diesen TSV Wasserburg schlagen wollen, müssen sie 40 Minuten lang ihr höchstes Niveau abrufen und dürfen sich keinerlei Schwächen erlauben.
>> weiterlesen... 
 18.01.2014 | Bonusspiel gegen die Bayern der Liga
Auf die Bundesliga-Basketballerinnen des Herner TC wartet am Samstag die schwerste aller denkbaren Aufgaben – und zugleich die leichteste. Die Partie gegen den TSV 1880 Wasserburg (18 Uhr, Sporthalle der Mont-Cenis-Gesamtschule) ist eine Art Bonusspiel, in dem es nichts zu verlieren, aber eine Menge zu gewinnen gibt.
>> weiterlesen... 
 14.01.2014 | HTC – Mädchen gewinnen deutlich gegen den Osterather TV
U15 weiblich NRW-Liga - Endrunde

HTC – Osterather TV 106:42
Für die U 15 weiblich des HTC geht es jetzt in die heiße Phase um die NRW-Meisterschaft. Nach der Einfachrunde im Modus "Jeder gegen Jeden" qualifizierten sich die 4 besten Teams beider Hauptrundengruppen (der HTC als erster der Gruppe 1) für die NRW-Endrunde um die Plätze 1-8.
>> weiterlesen... 
 14.01.2014 | BG Dorsten I – Herner TC III 83:34
Oberliga Damen

BG Dorsten I – Herner TC III 83:34
Im Rahmen der Jugendförderung starten einige U17-HTC-Basketballerinen in der Oberliga (4. höchste Liga), um sich für die Jugendbundesliga einzuspielen.
>> weiterlesen... 
 14.01.2014 | Es geht weiter !
Jugendbasketball

U17 WNBL Gruppe Nordwest
Herner TC- Metropolitan Baskets Hamburg 71 : 49
Für einen wichtigen Sieg am Sonntag musste die U17 WNBL des HTC hart arbeiten. Beide Mannschaften standen unter großem Druck, jedoch konnte das Herner Team den Start für sich entscheiden.
>> weiterlesen... 
 13.01.2014 | Guter Start in's Neue Jahr
Damenbasketball

Regionalliga Damen
TV Hörde : Herner TC 38:54
Ein Auswärtsspiel in Dortmund stand im Spielplan des zweiten Damenteams zum Jahresauftakt. Coach Marcin Dolega wusste, dass sein Team gegen Zone agieren werde müssen - dagegen sollte durch eine eigene aggressive Verteidigung ein schnelles Fastbreak-Spiel möglich werden.
>> weiterlesen... 
 13.01.2014 | Neues Jahr, alte Probleme - Herner TC blamiert sich in eigener Halle
Herrenbasketball
HTC - Schwerter TS 59:63
Ohne ihren Längsten Jörg Klems, der aus privaten Gründen abwesend war, aber dennoch guten Mutes startete Herne in die erste Partie 2014. Doch bereits von Anfang an zeigte sich, dass an diesem Spieltag zwei Mannschaften auf Augenhöhe aufeinandertrafen.
>> weiterlesen... 
 12.01.2014 | HTC erhält vier Mountainbikes für Jugendliche
Die Volksbank Bochum-Witten und Fahrrad Spezialist Frank Korte sponsern zusammen vier Leih-Mountainbikes für den HTC-Jugendbereich

Die Mountainbike-Abteilung des Herner TC konnte am Wochenende vier neue Mountainbikes für den Ausbau des Jugendbereiches vom Fahrradspezialisten Frank Korte entgegennehmen.
>> weiterlesen... 
 12.01.2014 | HTC-Damen fehlt das Wurfglück
Friendsfactory Baskets - Herner TC 74:71

Ein paar Zentimeter fehlten den HTC-Damen zur Verlängerung. Als Katarina Flasarovas Distanzwurf vier Sekunden vor Schluss auf den Ring fiel und von dort in Linda-Lotta Lehtorantas Hände sprang, ließen Hernes Bundesliga-Basketballerinnen die Köpfe hängen.
>> weiterlesen... 
 10.01.2014 | Goldener Jahresauftakt für Herner Fechter
Als erster Wettbewerb im neuen Jahr stand für die Herner Fechter das Sparkassen Pokalturnier in Lüdenscheid an.

Bei den Aktiven stellten sich Matthias Becker und Michael Bachmann mit dem Degen der Konkurrenz. Für beide lief die Vorrunde hervorragend und Matthias Becker führte bereits hier ohne Niederlage das Teilnehmerfeld an. In der Direktausscheidung machten beide Herner eine nicht minder gute Figur und fochten sich souverän bis ins Halbfinale, wo sie das Pech hatten aufeinander zu treffen. Wie so oft, wenn sich Gegner gut kennen, verlief das Gefecht äußerst spannend.
>> weiterlesen... 
 10.01.2014 | Rückrundenauftakt im Krater
Nach dem Kaltstart im DBBL Pokal in Wasserburg muss der HTC auch zum Rückrundenauftakt der Bundesliga zunächst auswärts ran.
>> weiterlesen... 
 09.01.2014 | 24h MTB-Rennen Am Alfsee 24./ 25.05.2014
HTC Biker nehmen wieder an der Deutschen Meisterschaft im 24H Mountainbiken am Alfsee teil!
>> weiterlesen... 
 06.01.2014 | Kurzes Schnuppern an der Sensation
TSV 1880 Wasserburg - Herner TC 84:65
Beim Live-Scouting aus der Badria-Halle riss der Faden mit der Halbzeitsirene,
>> weiterlesen... 
 06.01.2014 | Lehrstunde in Osnabrück
Jugendbasketball

U17 WNBL Gruppe Nordwest
OSC Panthers Osnabrück - Herner TC 81:43

Die Jugendbundesligamannschaft des HTC reiste am Wochenende mit einigen Erwartungen nach Osnabrück. Konnte man doch das Hinspiel zu Hause bis in die Schlusssekunden offen gestalten und verlor erst nach großem Kampf in der Verlängerung.
>> weiterlesen... 
 06.01.2014 | Eine tolle Erfahrung - Anna Lappenküper reist mit der U18 Nationalmannschaft nach Spanien
Während die meisten ihrer Altersgenossen die Ferien in Ruhe im Kreis der Familie verbrachten, machte HTC-Talent Anna Lappenküper zwischen den Jahren mit der U18 Nationalmannschaft einen Kurztrip nach Spanien.
>> weiterlesen... 
 02.01.2014 | Mammutaufgabe zum Jahresauftakt
Ein Heimspiel mit einem machbaren Gegner - das hatte sich Marek Piotrowski vor der Auslosung zum Pokalviertelfinale gewünscht. Bekommen hat er das genaue Gegenteil:
>> weiterlesen... 
 31.12.2013 | Packende Gefechte zum Jahresabschluss
Um das Jahr sportlich ausklingen zu lassen, fand sich die Fechtabteilung des Herner Turn Clubs zum traditionellen Jahresabschluss zusammen. Neben fröhlichem Beisammensein fochten die Sportler unter den Augen des Vereinsvorstands Wolfgang Siebert und dem Vertreter des Stadtsportbunds Jürgen Camus die Stadtmeisterschaft aus. Als jüngste Degenfechterin holte sich Emma Teck (2004) den Titel. Carla Bernhard (2003), Anouk Cenan (2002), Vanessa Bladja (2001) und Lotte Kettling (2000) taten es ihr gleich. Bei den älteren Fechtern setzten sich Kendra Bittner und Dominik Berkel durch und sicherten sich den Titel des Stadtmeisters.
>> weiterlesen... 
 24.12.2013 | Frohe Weihnachten und guten Rutsch!
Der Herner TC wünscht allen seinen Mitgliedern, Freunden und Förderern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bedanken möchten wir uns bei unseren Sponsoren und ehrenamtlichen Mitarbeitern, die Leistungs- und Breitensport, wie er im HTC betrieben wird, erst möglich machen. Während den Feiertagen können wir auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken, im neuen Jahr gilt es dann wieder mit neuem Schwung anzugreifen, um die Erfolge des alten Jahres zu bestätigen. Wir wünschen allen ein besinnliches Fest und für das kommende Jahr Gesundheit, Kraft und Ausdauer, um gemeinsam weiter erfolgreich den Sport in Herne zu leben.
 16.12.2013 | Regionalliga Damen - Herner TC 2 – Hürther BC 44:53
Regionalliga Damen
Herner TC 2 – Hürther BC 44:53 (17:15, 11:12, 10:11, 6:15)
Desaströses Spiel
Das letzte Spiel in diesem Jahr konnte die zweite Damenmannschaft des HTC zuhause spielen. Alle Spielerinnen waren sehr motiviert - vor und während des Spiels - leider jedoch auch zu oft übermotiviert.
>> weiterlesen... 
 16.12.2013 | Herrenbasketball - HTC wird für mangelnden Einsatz in Barop bestraft
TVE Barop - HTC 79:68 (24:19; 18:16; 23:11; 14:22)
Nach zwei starken Auftritten vor heimischem Publikum war es für die erste Herren allerhöchste Zeit mal wieder unter Beweis zu stellen, warum man in dieser Liga als "Wundertüte" gilt. Bereits im Vorfeld zeichnete sich ab, dass ein Großteil der Mannschaft gedanklich bereits in den Feiertagen befand. Einige Spieler verschliefen den Treffpunkt, die Trikots trafen verspätet in der Halle ein, beim Aufwärmen wurden Privatgespräche geführt, anstatt sich auf das Spiel vorzubereiten... Alles Kleinigkeiten, die Coach Brackmann jedoch mittlerweile zu deuten weiß. „Bereits beim Aufwärmen kann man erkennen, wie mein Team auftreten wird" fasste Brackmann nach dem Schlusspfiff die erneut vermeidbare Niederlage zusammen.
>> weiterlesen... 
 15.12.2013 | DBBL Pokal 2013/2014
VIertelfinale ausgelost - Die Auslosung der 4. Runde des Damen Basketball Pokals 2013/2014 ergab folgende Paarungen:
>> weiterlesen... 
 15.12.2013 | Geschlossen starker Herner TC zähmt die Panther
Mit einem souveränen 81:70-Sieg beim letztjährigen DM-Dritten in Osnabrück beendeten die Bundesliga-Basketballerinnen des Herner TC die Hinrunde auf einem starken fünften Platz. Die Weihnachtspause in der Heimat haben sich die HTC-Damen nun redlich verdient.
>> weiterlesen... 
 12.12.2013 | Letzte Ausfahrt Osnabrück
Nach Osnabrück führt es die Herner Bundesligadamen zum letzten Spiel des Jahres und der Hinrunde. Keine leichte Aufgabe, rangiert das Team von Coach Christian Kaiser doch nur einen Platz hinter dem HTC und hat nach dem Ausscheiden im Pokal gegen Saarlouis (68:80) und den drei Niederlagen in Folge in der Liga einiges wieder gut zu machen
>> weiterlesen... 
 10.12.2013 | TSV HAGEN - HERNER TC 59:61 (15:20 , 12:19 , 15:12 , 17:10)
"Kitty" Müller macht den Unterschied

Das Spiel gegen Hagen wurde ohne Miriam Siebert und Kirsten Veith, die aus gesundheitlichen Gründen zuhause blieben, dafür mit Hilfe von Luisa Bräuer, Caroline van der Velde und Katharina Müller bestritten. Das Hagener Team stand auch nicht grundlos ganz oben in der Tabelle, denn 6 von 11 Spielerinnen gehören zum breiten Kader der Phoenix Ladys Hagen, die in der 2. Bundesliga spielen. Die Partei hatte von Anfang an ein hohes Tempo. „Wir wollten bestimmte Spielerinnen gut kontrollieren - was auch teilweise gut gelungen ist“, so Coach Marcin Dolega über die Taktik zur Regionalligapartie. Hagen versuchte mit verschiedenen Verteidigungssystemen ständig zu überraschen - Pressing auf dem ganzen Feld war "Standard", jedoch konnten die Hernerinnen gut dagegen spielen und die Gastgeberinnen wurden immer wieder mit Fastbreaks bestraft. Bis zur Halbzeit kontrollierete Herne das Spiel uns baute den Vorsprung kontinuierlich aus, 27:39 war das Ergebnis der erste Spielzeithälfte.
>> weiterlesen... 
 09.12.2013 | Licht und Schatten - Die Wenzel/Biermann-Show sichert den dritten Heimsieg

Herrenbasketball

Licht und Schatten - Die Wenzel/Biermann-Show sichert den dritten Heimsieg -
HTC - TV Werne II 78:64 (22:20; 21:12; 19:12; 16:20)


Mit nur sieben Spielern ging es am Sonntag für den HTC-1 in das letzte Heimspiel 2013, wobei der achte Mann Jörg Klems ab der zweiten Halbzeit für zusätzliche Verstärkung sorgte. Da Werne gerade auswärts oft nur mit dem B-Kader antritt, war zu erwarten, dass der HTC gegen den Tabellenletzten zwei sichere Punkte einfahren würde. Doch in diesem Spiel präsentierte der TVW seinen kompletten Kader und beabsichtigte alles andere, als sich kampflos zu ergeben...
>> weiterlesen... 
 09.12.2013 | U17 WNBL Gruppe Nordwest BG '89 Rotenburg/Scheeßel - Herner TC 70:72
Jugendbasketball

U17 WNBL Gruppe Nordwest
BG '89 Rotenburg/Scheeßel - Herner TC 70:72 (17:21 / 13:24 / 18:11 / 22:16)


Mira Carlson, Laura Dams (6), Hanna Hahn (1), Anna Lappenküper (18), Jil Ormanin (2), Pia Proske (4), Klara Schönberg (2), Maria-Angelina Sola (20), Jenny-Meike Strozyk (19).
>> weiterlesen... 
 09.12.2013 | HTC-Damen erreichen das Viertelfinale
Revanche gelungen, Viertelfinale erreicht: Hoch zufrieden durften Hernes Basketballerinnen am frühen Sonntagabend das hessische Hofheim verlassen.
>> weiterlesen... 
 05.12.2013 | Revanche in Hofheim?
Ganze zehn Minuten dauerte der kollektive Aussetzer der HTC-Damen am vergangenen Samstag im Bundesligaspiel gegen die Rhein-Main Baskets. Doch genau diese zehn Minuten reichten dem Gästeteam, um den komfortablen Herner 12-Punkte-Vorsprung in eine eigene 10-Punkte-Führung zu verwandeln. Damit war die Partie zu Gunsten der Hessinnen gedreht. Dabei hatte es zuvor so gar nicht danach ausgesehen, denn die Hernerinnen hatten ihrerseits zum Schluss des zweiten Viertels selbst noch das Tempo angezogen und sich damit absetzen können.
>> weiterlesen... 
 01.12.2013 | HTC-Damen gehen die Gäule durch
Das musste nicht sein. Nach vier Siegen in Folge riss der Erfolgsfaden des Herner TC in der Basketball-Bundesliga. Beim 88:92 gegen die Rhein-Main Baskets nahmen sich die HTC-Damen im dritten Viertel eine zehnminütige Auszeit und verspielten leichtfertig ihren Pausenvorsprung.
>> weiterlesen...